Lebe deine Bestimmung

Entwickle ein Seelen-Business das dich trägt

Lebe deine Bestimmung

Entwickle ein Seelen-Business das dich trägt

Trage dich ein und erhalte den Bestimmungsfinder & wöchentliche Inspirationen via E-Mail

Ich gebe mir die Erlaubnis, den nächsten Schritt zu gehen

Hallo ihr Lieben,

das Jahr geht langsam zu Ende. Es war ein bewegtes Jahr!

Für mich hat sich vieles gewandelt. Meine Bestimmung ist in den Vordergrund meines Lebens gerückt.

Es wird Zeit für mich, genau das zu tun, was mir am meisten Freude macht und was alle meine Fähigkeiten beinhaltet: Menschen dabei begleiten mit ihrer Bestimmung erfolgreich zu werden.

Nun sitze ich hier und bin gerade dabei die kommenden Themen für meinen Blog festzulegen und stelle fest, dass es mir schwer fällt.

Habe ich das Recht, zu tun was ich will?

Irgendwo in meinem Inneren sitzt noch ein altes Muster, das sagt, ich hätte kein Recht darauf, einfach über die Themen zu schreiben, die mir wirklich entsprechen.

Entmutigende Stimmen wollen mir einflüstern, dass es niemanden mehr interessieren wird, wenn ich weitergehe und das Thema Bestimmung in all seinen Facetten angehe.

Was ist, wenn all die liebenswerten Menschen, die meinen Blog bisher gelesen haben, sich davon abgestoßen fühlen, wenn ich darüber schreibe, wie man mit der eigenen Bestimmung erfolgreich wird? Was ist, wenn all die Menschen, die ich gerne unterstützen möchte, gar nicht offen dafür sind?

Spiritualität und Business – den Abgrund überqueren

Es kommt mir so vor, als wäre ich gerade dabei, einen tiefen Abgrund zu überqueren. Auf der einen Seite ist das Land der Spiritualität – auf der anderen Seite ist das Business-Land. Ich möchte mein Haus genau in die Mitte zwischen diesen beiden Bereichen bauen.

Ich bin begeistert von den Ideen, die zu mir kommen: Business, das organisch wächst. Business-Ideen und Strategien, die sich am Vorbild der Natur orientieren. Inneres und äußeres Wachstum in Harmonie.

Ich weiß, wie viele besondere Menschen es gibt, die sich zurückgezogen haben von der alten Herangehensweise an Erfolg und Geldverdienen – und das ist gut so. Doch ich möchte erkennbar machen, dass es einen neuen Weg gibt.

Erfolg muss nicht bedeuten, deine Seele zu verkaufen und deine Werte zu verlieren – im Gegenteil: Erfolg bedeutet, dass deine Liebe im außen sichtbar werden darf.

Es gibt fast schon eine Tradition bei spirituellen oder alternativ denkenden Menschen: Geldverdienen ist ein Tabuthema und Erfolg ist undenkbar.

Wir sind diejenigen auf die wir warten…

Viele haben ihre Zelte in der spirituellen Welt aufgeschlagen und beobachten die Geschehnisse in der Welt eher am Rande. „Du kannst sowieso nichts tun“, sagt die negative Stimme im Inneren.

Doch wer soll die Neue Erde dann aufbauen? Ich persönlich finde es schade, wenn wir kritisieren, was Menschen im alten Bewusstsein tun – ohne selbst etwas einzubringen – ohne die Fähigkeiten die uns gegeben wurden zu nutzen.

Menschen sind nicht nur Bäume, die ein Leben in tiefer Meditation verbringen und einfach nur anwesend sind. Menschen haben die Fähigkeiten zu handeln, damit ihre Liebe und Weisheit sichtbar werden kann.

Mir die Erlaubnis geben

Und während ich über dieses Thema nachdenke, weiß ich auf einmal, was mir fehlt: Ich muss mir die Erlaubnis geben.

Irgendwo habe ich noch nicht Ja gesagt zur tiefsten Tiefe dieses Schritts der jetzt vor mir liegt. Mir vorzustellen, das tun zu dürfen, was ich wirklich tun möchte, ist fast ein wenig zu schön um wahr zu sein.

So lange Zeit habe ich mich an dem orientiert, was andere wollen oder brauchen. Nun lädt mich meine Seele dazu ein, daran zu denken, was ich möchte. Was ist das Lied, das ich singen möchte? Was sind die Themen über die ich schreiben möchte?

Es ist okay, wenn es nicht jedem gefällt. Ich glaube es gibt keinen Blog dieser Welt, den jeder mag… Doch ich weiß, dass ich nicht umsonst hierher geführt wurde.

Alle Einladungen, die tief aus meinem Inneren kommen, haben mich bisher immer zu mehr Freude, mehr Fülle und neuen Abenteuern geführt. Es fühlt sich immer unsicher an, den ersten Schritt zu wagen – es ist immer verbunden mit inneren Widerständen, die sich querlegen und beim alten bleiben wollen – doch es gibt immer auch die liebevollen Energien, die sagen: „Komm, mach den nächsten Schritt – es ist alles okay!“

So gebe ich mir jetzt Erlaubnis, diesen Blog in eine neue Richtung zu führen.

 

Themen über die ich zukünftig schreiben werde:

Deine Bestimmung finden – deine Fähigkeiten entdecken und einbringen

Dein Leben bewusst gestalten – alte Muster auflösen und neue Potenziale einbringen

Selbstzweifel überwinden – negative Gedanken loslassen und mit Herausforderungen umgehen

Natürliches Wachstum – wie wir mit den Rhythmen der Erde arbeiten und unsere Projekte natürlich wachsen lassen

 

Das Ziel von meinem Blog? Ich wünsche mir, dass so viele Menschen wie möglich, deren Anliegen es ist, mehr Frieden, Heilung und Fülle in die Welt zu bringen, erfolgreich werden – und zwar ganzheitlich erfolgreich. Ohne Burn-Out und schlaflose Nächste, leicht und fließend.

Wir stehen an der Schwelle zu einer neuen Zeit. Die alte Macht, die missbraucht und ausgebeutet hat, verliert ihren Einfluss. Die Erde wartet auf Menschen, die ihre eigene Kraft in Liebe halten, die weise Entscheidungen treffen – die Liebe sichtbar machen wo auch immer sie sind.

Diese Menschen möchte ich ausstatten mit allem, was sie brauchen um wirklich erfolgreich zu werden.

Ich habe keine Angst vor Geld, vor Erfolg und vor Größe – wenn wir gelernt haben im Einklang mit der Natur und der Liebe in uns zu handeln können wir mit unserer Stärke umgehen.

So, nun habe ich meine Geschichte mit dir geteilt.

Bald schon wirst du mehr Blogbeiträge zu diesen Themen finden.

Dir die Erlaubnis geben

Gibt es etwas, wozu du dir die Erlaubnis geben möchtest? Trägst du etwas in deinem Inneren, was fast zu schön ist um wahr zu sein und was dir schwer fällt auszusprechen? Flüstert die negative Stimme dir gerade ein, dass es nicht möglich ist, oder dass du nicht gut genug bist?

Gib dir die Erlaubnis.

Gib dir die Erlaubnis, mehr zu sein als du zu träumen gewagt hast.

Gib dir die Erlaubnis, über alte Grenzen hinauszugehen.

Gib dir die Erlaubnis, zu erfahren wie wundervoll du wirklich bist.

Gib dir die Erlaubnis, glücklich zu sein.

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Hier gibt es noch mehr: