Lebe deine Bestimmung

Entwickle ein Seelen-Business das dich trägt

Lebe deine Bestimmung

Entwickle ein Seelen-Business das dich trägt

Trage dich ein und erhalte den Bestimmungsfinder & wöchentliche Inspirationen via E-Mail

Natürliche Rhythmen in deinem Beruf für dich nutzen

Wir leben in einer Welt, in der es darum geht, immer mehr zu erreichen. Immer mehr Geld, immer mehr Erfolg, immer mehr Arbeit… Doch dieses Streben nach mehr ist ein Hamsterrad, in dem man lange Zeit rennen kann, ohne jemals irgendwo anzukommen.

Wenn wir uns an der Natur orientieren möchten, können wir die natürlichen Rhythmen wieder kennenlernen und für uns nutzen. Eine der Merkmale von natürlichen Entwicklungen ist, dass sich Energie in Wellen bewegt.

Seit ich denken kann, gibt es in meinem Beruf Phasen, in denen sich viel bewegt – viele Anmeldungen kommen herein – und Phasen in denen es eher still ist. Am Anfang hat mit diese Tatsache Angst gemacht. Ich dachte, es müsste immer viel los sein. Mittlerweile habe ich mich an dieses sanfte Auf und Ab gewöhnt. Jede Phase in meinem Beruf bringt mich mit einer anderen Seite von mir selbst (und meinem Beruf) in Kontakt.

Aktivität nutzen

In den aktiven Phasen geht es darum, die hereinströmende Energie fließen zu lassen und anzunehmen. Wenn es keinen Raum für Erfolg gibt, kann der Erfolg nämlich auch nicht kommen.

Stille nutzen

In den ruhigen Phasen kann Neues vorbereitet werden und es gibt Zeit zum Ausruhen und Loslassen. Wenn der Körper keine Zeit zum Ausruhen bekommt, entstehen schnell gesundheitliche Probleme.

In meinem Beruf erlebe ich, dass es mir sehr gut geht, wenn ich mich bewusst auf die natürlichen Rhythmen einlasse. Ich erspare mir viel Anstrengung wenn ich nicht gegen die Natur arbeite.

Der Welle folgen

Als kleines Beispiel zeige ich dir hier die Übersicht über die Aktivität auf meiner Facebook-Seite. Hier sehe ich, von wie vielen Leuten meine Beiträge auf Facebook gelesen werden und wie viele Kommentare ich erhalte…

facebook-lines-all-go-down0

Hier siehst du, dass im Januar die Zahlen immer weiter nach unten gegangen sind. Die Ruhephase hat begonnen. Wenn ich nicht wüsste, dass diese Entwicklung ganz normal ist, hätte ich mir unnötige Sorgen machen können.

Anstatt mir Sorgen zu machen, habe ich diese Phase genutzt um loszulassen, zur Ruhe zu kommen und wahrzunehmen in welche Richtung ich meine Präsenz auf Facebook entwickeln möchte.

facebook-lines-all-go02

Hier siehst du, dass die Zahlen Ende Januar und Anfang Februar von ganz alleine wieder in die Höhe gestiegen sind. Der Anfang einer neuen Welle von Aktivität kam ins Rollen. Diese Phase ist wie der Frühling – eine Neubeginn der neue Bewegung hereinbringt.

facebook-lines-all-go03

Hier siehst du, dass die Zahlen Mitte Februar dann wieder genauso hoch waren wie im Januar. Eine neue Welle von Aktivität hat sich angebahnt. Die Kunst ist es, diese Welle fließen zu lassen, ohne in Stress zu geraten und sich zu verschließen.

Nutze die natürlichen Rhythmen für dich

Wenn du möchtest, dann betrachte die Rhythmen in deinem Leben (und deinem Beruf). In welcher Phase der Welle befindest du dich gerade? Kommt neue Bewegung herein? Bist du auf dem Weg in die Stille oder befindest du dich inmitten von einem Wirbelsturm der Aktivität?

Was auch immer gerade geschieht, du kannst die natürliche Bewegung annehmen und für dich nutzen. Lass dich darauf ein und übe, dich von der Welle tragen zu lassen anstatt dagegen anzukämpfen.

Bild: Istockphoto | © cglade

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Hier gibt es noch mehr: