Lebe deine Bestimmung

Entwickle ein Seelen-Business das dich trägt

Lebe deine Bestimmung

Entwickle ein Seelen-Business das dich trägt

Trage dich ein und erhalte den Bestimmungsfinder & wöchentliche Inspirationen via E-Mail

Dem sanften Fluss deines Lebens folgen

Vor einiger Zeit erzählte mir eine Klientin, dass sie endlich damit beginnen möchte, einen Blog zu schreiben.

„Es ist unglaublich – immer wenn ich mir vornehme, zu schreiben, dann kann ich es einfach nicht. Was ist bloß mit mir los? Warum kann ich nicht beginnen?“, fragte sie mich.

Ich glaube, dass wir alle dieses Thema kennen. Wie oft nehmen wir uns etwas vor und spüren dann, dass es einfach nicht fließt? Wie oft fühlen wir uns schuldig oder schämen uns dafür, weil wir glauben, wir hätten uns einfach nicht genug angestrengt?

Im Folgenden möchte ich dir einen neuen Weg zeigen. Ein Weg der liebevoll ist. Ein Weg der uns erlaubt unsere inneren Anteile wahrzunehmen, denen das Neue noch Angst macht. Es gibt einen Weg der sanft ist. Möchtest du dein Leben auf sanfte Weise in Fluss bringen?

Das perfekte Bild das uns bremst

Wenn du dir all die Vorhaben anschaust, die einfach nicht fließen, dann wirst du wahrscheinlich herausfinden, dass sie alle etwas gemeinsam haben: Du trägst ein perfektes Bild von dem was du erreichen solltest in dir.

Wir haben ein perfektes Bild davon, wie wir einen Blogbeitrag schreiben. Wir haben ein perfektes Bild davon, wie wir eine Webseite gestalten. Wir haben ein perfektes Bild davon, wie wir eine Einzelsitzung geben.

Weil wir intuitiv spüren, dass wir dieses perfekte Bild nicht erreichen können, entsteht Druck in uns. Dieser Druck wird noch größer, wenn wir uns ein zeitliches Limit setzen. Auf einmal verschwindet die Freude am Neuen und verwandelt sich in ein dickes „Ich muss“.

Die ängstlichen Anteile entdecken

Oftmals verstehen wir nicht, warum wir nicht einfach anfangen. Warum tauchen auf einmal alle möglichen unangenehmen Gefühle auf, wenn wir den ersten Schritt tun wollen? Kaum jemand spricht darüber, dass es ängstliche Anteile in unserem Inneren gibt, die sich von unseren Vorhaben überfordert fühlen.

Da ist das neugeborene Baby, das sich auf der Erde nie willkommen gefühlt hat. Da ist das 6-jährige Mädchen, was von den sarkastischen Kommentaren ihrer Eltern verletzt wurde. Da ist die 13-jährige Jugendliche, die erlebt hat, immer stark sein zu müssen.

Sobald du dich unter Druck setzt und etwas erreichen möchtest, reagieren deine inneren Anteile darauf. Das neugeborene Baby zieht sich zusammen und erstarrt. Die 6-jährige versucht Verantwortung zu übernehmen und überfordert sich dabei. Die 13-jährige will stark sein und verletzt sich mit ihrer eigenen Härte.

Einen neuen Anfang wagen

Wenn wir den Anteilen in unserem Inneren dabei helfen, die Verantwortung für unser Leben loszulassen und in unsere Mitte zurückzukehren, kommen wir auf sanfte Weise in Fluss.

Du kannst mit deinen inneren Anteilen Kontakt aufnehmen und sie wahrnehmen. Sprich mit ihnen. Teile ihnen mit, dass sie die Verantwortung für dein Leben loslassen dürfen.

Die inneren Kinder dürfen zu deiner Seele kommen. Mit jedem weichen Atemzug kannst du ihnen helfen in deine Mitte zurückzukehren. Es gibt für alle einen liebevollen Platz an dem sie sich wohl fühlen.

Meine inneren Kinder wollen nichts mit meinem Business zu tun haben. Sie haben ein buntes Kinderzimmer in meinem Inneren wo sie spielen können. Sie wissen, dass es erwachsene Anteile gibt, die sich um alles kümmern. Sie fühlen sich sicher und geborgen.

Der sanfte Weg

Wie könnte also ein sanfter Weg in dein Schreiben (oder jedes andere Vorhaben) aussehen?

Zunächst darfst du das perfekte Bild loslassen, das du in dir trägst. Anstatt diesem Bild zu folgen, sei offen für deinen Weg. Dein Weg ist keine Autobahn, sondern ein verschlungener Pfad der Kurven und Windungen hat.

Achte auf deine inneren Anteile. Welche Anteile fühlen sich für dein Vorhaben verantwortlich? Wie alt sind sie? Wie fühlen sie sich? Lade sie dazu ein, die Verantwortung loszulassen und in deine Mitte zu kommen.

Nimm Kontakt auf mit den erwachsenen Anteilen, die zu deinem Vorhaben beitragen können. Entdecke deine innere Schriftstellerin, Heilerin oder weise Frau. Erlaube ihnen, dir auf deinem Weg zu helfen.

Du darfst den sanften Weg gehen. Ohne Druck, ohne Überforderung – ein Weg der liebevoll ist.

Genieße wie deine Vorhaben auf neue Weise in Fluss kommen.

Bild: Istockphoto | © borchee

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Hier gibt es noch mehr: