Lebe deine Bestimmung

Entwickle ein Seelen-Business das dich trägt

Lebe deine Bestimmung

Entwickle ein Seelen-Business das dich trägt

Trage dich ein und erhalte den Bestimmungsfinder & wöchentliche Inspirationen via E-Mail

Langes Sitzen am PC? Wie wär‘s mal mit einer Tanzpause?

Ich sitze oft am PC, wenn ich an meinem Seelen-Business arbeite. Am Anfang hat mich das gestört, doch mittlerweile habe ich gelernt, meine Energie im Fluss zu halten.

Es passiert leider ganz schnell, dass wir uns in unserer Arbeit verlieren und gar nicht mehr wahrnehmen, wie sich unser Körper fühlt. Wir hetzen durch unsere Aufgaben und hoffen, schnell fertig zu werden.

Da ich meine Arbeit nicht als „Arbeit“ empfinden möchte, sondern als meinen kreativen Ausdruck der mir Freude macht, lege ich sehr viel Wert darauf, dass ich mich wohl fühle – nicht nur wenn die Aufgaben erledigt sind, sondern während ich sie tue.

Ich liebe es wahrzunehmen, wie meine Kreativität durch meinen Körper strömt und dann in meine Blogbeiträge fließt. Hast du Lust, dich wohl zu fühlen, wenn du am PC sitzt?

Kreativität fließt durch deinen Körper

Gerade am PC kann man schnell vergessen, dass wir nicht nur ein schwebendes Gehirn sind, sondern einen Körper haben, durch den unsere kreative Energie fließt. Wir brauchen einen entspannten Körper, damit die Energie fließen kann.

Wenn wir in Druck geraten, hören wir auf unseren Atem fließen zu lassen. Unser Bauch wird hart und wir ziehen die Schultern hoch. Auf einmal stockt die Energie und alles wird anstrengend. Unser Tun wird zur „Arbeit“.

Unsere Kreativität fließt nur dann, wenn wir im Körper präsent sind, wenn unser Atem fließt und wir entspannt sind. Dann fällt alles leicht, wunderbare Ideen tauchen auf und die Aufgaben erledigen sich (beinahe) von selbst.

Tanzpausen die dich in Schwung bringen

Eine Möglichkeit, meine Kreativität und Freude in Schwung zu bringen ist die Tanzpause. Ich unterbreche was ich gerade tue, schalte Musik ein und hüpfe ein paar Minuten durch mein Zimmer. Raus aus dem Verstand und rein in den Körper!

Je nachdem wie ich mich gerade fühle, wähle ich langsame oder wilde Musik und bewege mich dementsprechend. Manche Spannungen lösen sich durch weiche und manche durch kraftvolle Bewegungen.

Wenn ich spüre, dass die Energie in meinem Körper wieder fließt, mein Atem strömt und ich innerlich locker geworden bin, setze ich mich wieder hin. Manchmal stelle ich mir sogar einen Wecker. Wenn es klingelt wird es Zeit für eine Tanzpause!

Meine Lieblingsmusik

Weiche hawaiianische Musik höre ich immer ganz gerne um durch fließende Bewegungen meine Energie wieder ins Fluss zu bringen.

Manchmal muss es laut und wild sein – besonders wenn ich das Gefühl habe, dass ich mich gerade durch ziemlich harte Schichten durcharbeite.

Zwischendurch höre ich gerne etwas Lustiges. Musik die mich zum Lachen bringt ist prima, wenn ich mich gerade zu ernst nehme.

Nun wird es Zeit für deine Tanzpause

Leg deine Lieblingsmusik ein.

Steh auf.

Lass den Körper tanzen.

Genieße!

Bild: Istockphoto | © ShikharBhattarai

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Hier gibt es noch mehr: