Lebe deine Bestimmung

Entwickle ein Seelen-Business das dich trägt

Lebe deine Bestimmung

Entwickle ein Seelen-Business das dich trägt

Trage dich ein und erhalte den Bestimmungsfinder & wöchentliche Inspirationen via E-Mail

Das Karma in unserem Körper auflösen

Wenn wir erwachen verändert sich eine ganze Menge in unserem Leben. Unsere Wahrnehmung wandelt sich, wir entwickeln eine neue Beziehung zu uns selbst und wir entlassen viele alte Energien.

Doch was geschieht eigentlich in unserem Körper während wir erwachen?

Vor unserem Erwachen hat unser Körper viel für uns gespeichert. Wir tragen unerlöste Familienenergien, Prägungen aus der Kindheit und blockierte Energien in unserem Körper.

Manchmal kann uns der Körper wie ein staubiger Schrank vorkommen, der von oben bis unten vollgestopft ist. Wir haben wenig Energie und fühlen uns manchmal schwer und belastet.

Mit dem Beginn unseres Erwachens öffnet der Körper seine inneren Speicher und beginnt loszulassen. Dein Körper beginnt einen tiefgreifenden Heilungs- und Wandlungsprozess.

Bist du bereit, dein Körper-Karma zu entlassen?

Körper-Karma – wenn alte Energie sich lösen will

Als „Karma“ bezeichnet mal alle Energien, die nicht mit der Liebe in uns im Einklang sind. Dazu gehören alle schmerzhaften Erfahrungen, die wir nicht verarbeitet haben, alle unerlösten Gefühle und unsere enttäuschten Sehnsüchte.

Unser Körper hat einen Teil von unserem Karma für uns getragen. Diese unerlösten Energien belasten den Körper. Sie hindern unsere Organe, richtig zu arbeiten. Sie verwirren unsere Zellen und verspannen unsere Muskeln.

Wenn der Körper zu viel von unserem Karma tragen muss, entstehen Krankheiten. Dann ist der Körper nicht mehr in der Lage, die intensiven Energien auszugleichen.

Zum Prozess des Erwachens gehört das Auflösen unseres Karmas. Das bedeutet, dass sich die inneren Speicher öffnen, in denen wir unsere Gefühle oder schmerzhafte Erinnerungen aufbewahrt haben. Alles kommt wieder ans Licht.

Autsch, was löst sich denn da?

Als mein Erwachen begonnen hat, spürte ich ziemlich schnell, dass mein Körper daran beteiligt ist. Oftmals konnte ich spüren, dass sich bestimmte Muskeln in meinem Körper melden, wenn sich bestimmte Gefühle gelöst haben.

Mir wurde bewusst, dass ich während meinem Erwachen nicht nur feinstoffliche Energien entlasse, sondern dass auch mein Körper seinen Teil dieser Energien loslassen möchte.

Das hat sich zunächst dadurch geäußert, dass mir ständig etwas weh getan hat. Mal zwickten die Muskeln im Nacken, mal spürte ich Spannung im Kiefer, dann wieder meldeten sich einzelne innere Organe.

Zuerst dachte ich, dass ich etwas falsch mache, wenn mein Körper sich schmerzhaft bemerkbar macht. Doch mit der Zeit wurde mir klar, dass es sich bei diesen Schmerzen um Lösungsschmerzen handelt.

Deinem Körper helfen

Mir hat es sehr gut getan, eine ganz innige Beziehung zu meinem Körper aufzubauen. Ich habe ihn jeden Tag gefragt, was gerade am Heilen ist und welche Energien er bewegt. Das hat mir geholfen, ihm zu vertrauen.

Mein Körper brauchte immer wieder sehr viel Ruhe. Ich habe mir sehr viel Zeit genommen, in der mein Körper absolut loslassen durfte. Das hat jedes Mal einfach nur gut getan.

Mit der Zeit hat mein Körper nach einer anderen Nahrung verlangt. Er möchte momentan keine tierischen Produkte, weil ihn diese Energien zusätzlich belasten. Dafür gibt es mehr Gemüse und frisches Obst.

Mittlerweile helfe ich meinem Körper in seinem Heilungsprozess, in dem ich die Energien die sich lösen wollen auf der energetischen Ebene entlasse. Damit spare ich meinem Körper eine Menge Arbeit!

Der neue Körper erwacht

Während wir durch unser Erwachen gehen verwandelt sich unser Körper in einen neuen Körper. Je mehr von deinem Bewusstsein und deiner Präsenz in deinen Körper Einzug hält, umso mehr beginnt er zu leuchten.

Es ist nicht immer leicht, den Heilungsprozess des Körpers mitzumachen. Manchmal fühlt man sich, als würde man auf einer Baustelle leben. Doch es lohnt sich! Mehr und mehr zeigt uns der Körper ein ganz neues Gesicht.

Dieser neue Körper ist losgelöst von alten Familienenergien, einschränkenden Ungleichgewichten und Belastungen. Der neue Körper ist durchlässig, leicht und ein optimales Zuhause für den Engel der du bist.

Der neue Körper ist in der Lage, deine Energie fließen zu lassen. Die Energiebahnen in diesem Körper sind weit offen und in Balance – die Lebensfreude darf sprudeln.

2014 – Das Körperjahr

Schon zu Beginn dieses Jahres habe ich gespürt, dass dieses Jahr vor allem unser Körper in ein neues Gleichgewicht kommen möchte. Der Körper möchte sich von alten Energien befreien und wieder durchlässig werden.

Wenn wir dem Körper dieses Jahr erlauben diesen Schritt zu machen, kann er beginnen, mehr Energie fließen zu lassen und uns erlauben unsere Kreativität und Lebensfreude wieder auszudrücken.

Im kommenden Onlineworkshop „Das Erwachen deines Körpers“ der vom 5. Mai – 1. Juni 2014 stattfindet, begleite ich dich bei einer heilsamen Reise durch deinen erwachenden Körper.

Du erfährst durch welche energetischen Prozesse dein Körper gerade geht und wie du ihn dabei unterstützen kannst, seine Balance zu finden. Die kostenlose Vorschau zum Onlineworkshop kannst du dir jetzt anhören.

Einladung zum Austausch

Natürlich würde mich interessieren, wie du deinen Körper erlebst, seitdem dein Erwachen begonnen hat? Stellst du fest, dass sich dein Körper verändert? Wie erlebst du diese Veränderung?

Ich freue mich auf den Austausch mit euch!

Liebe Grüße, Lea

Bild: Istockphoto | © ximehS

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Hier gibt es noch mehr: