Lebe deine Bestimmung

Entwickle ein Seelen-Business das dich trägt

Lebe deine Bestimmung

Entwickle ein Seelen-Business das dich trägt

Trage dich ein und erhalte den Bestimmungsfinder & wöchentliche Inspirationen via E-Mail

Ganzheitliches Zeit-Management für dein Seelen-Business

Spürst du die Sehnsucht danach, das zu tun was deinem Herzen entspricht? Immer mehr Menschen machen sich auf den Weg und öffnen sich dafür, ein Seelen-Business zu entwickeln.

Das Besondere dabei ist, dass wir nicht im außen nach einem passenden Beruf suchen. Wir tragen unser Seelen-Business bereits in uns. Es wartet nur auf die passenden Umstände, um endlich in unser Leben kommen zu dürfen.

Elfe fragt, wie man in diese Übergangszeit alles unter einen Hut bringt, wenn der alte Job noch da ist und vieles auf einmal kommt? Wie findet man die Zeit für das eigene Seelen-Business, damit es groß und stark werden kann?

Seit geraumer Zeit verfolge ich deine inspirierenden Artikel. Mein Seelen-Business habe ich gefunden. Alles läuft in gute Bahnen und ist in der Entwicklung. Wie kann ich mich gut organisieren? Ich habe noch einen Vollzeitjob, ein begleitendes Studium angefangen und jetzt kommen auch schon die Aufträge für meine eigenen Projekte. Ich weiß nicht, wie ich das alles schaffen soll? Mein Zeit-Management habe ich noch nicht im Griff?

Liebe Elfe,

ganz viele Klienten von mir entwickeln ihr Seelen-Business zunächst einmal nebenbei. Sie bleiben so lange in ihrem alten Beruf, der ihren Lebensunterhalt sichert, bis das Seelen-Business stabil genug ist.

Oftmals ist es möglich, den alten Beruf schrittweise zu reduzieren, so dass dein Seelen-Business langsam mehr Raum einnehmen kann. Da gibt es logischerweise eine Übergangsphase, wo vieles auf einmal kommt.

Es ist hilfreich, dein Zeitmanagement in deinem Inneren zu beginnen. Denn so wie es in deinem Inneren ist – so ist es dann auch im außen. Was in deinem Inneren an erster Stelle steht, bekommt im Alltag die größte Menge Zeit und Aufmerksamkeit.

Stelle dich an die erste Stelle in deinem Leben. Deine Bedürfnisse, dein Wohlbefinden sind am wichtigsten. Egal was du in der Welt bewegen möchtest – es geht nur, wenn du konsequent und liebevoll für dich sorgst.

An zweiter Stelle darf dein Seelen-Business stehen. Es ist ein Teil von dir, der wachsen und gedeihen möchte. Manchmal gibt es nicht viel zu tun, sondern dein Seelen-Business braucht viel Ruhe oder viel Unterstützung, um wachsen zu können.

An dritte Stelle steht der alte Beruf den du zukünftig aus deinem Leben verabschieden möchtest. Obwohl du alle deine Aufgaben im Beruf erledigst, brauchst du dich nicht mehr so reinzuhängen oder aufzuregen – es ist nicht mehr so wichtig.

Bevor du Termine vereinbarst oder neue Klienten annimmst, solltest du dir erst einmal genau überlegen, wann und wie oft du Zeit hast, in deinem Seelen-Business zu arbeiten. Setze dich mit deinem Kalender hin und überlege, was liebevoll für dich ist.

Es ist völlig okay, wenn du zu Beginn nur einmal in der Woche – oder einmal im Monat für einen Tag oder mehrere Stunden Zeit hast. Wenn viele Anfragen kommen, erstelle eine Warteliste und erhöhe deine Preise.

Du sollst dich auf lange Sicht mit deinem Seelen-Business wohl fühlen!

Liebe Grüße, Lea

Bild: Istockphoto | © IBushuev

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Hier gibt es noch mehr: