Lebe deine Bestimmung

Entwickle ein Seelen-Business das dich trägt

Lebe deine Bestimmung

Entwickle ein Seelen-Business das dich trägt

Trage dich ein und erhalte den Bestimmungsfinder & wöchentliche Inspirationen via E-Mail

Channeling – wie du Energie in Worte verwandelst

„Lass dich in die Tiefe sinken“, flüstert die Erde.

„Lehne dich zurück und nimm meine Unterstützung an“, sagt die Seele.

„Nimm deine Freiheit an“, sagt der Vogel und steigt in die Lüfte.

Alles ist lebendig. Und alles spricht mit uns.

Es gibt eine liebevolle Kommunikation – ein Netzwerk des Lebens – in das wir Menschen uns wieder einklinken dürfen.

Wenn wir die Botschaften der Liebe wieder hören, kommen wir in Einklang mit dem Leben, der Natur – und uns selbst.

Wie können wir diese intuitive Kommunikation wieder lernen und uns als Teil des ganzen erfahren? Es gibt einen liebevollen Weg!

Die Stimme der Seele hören

Als ich spürte, dass ich den „normalen Weg“ der mir von außen vorgegeben wird, nicht mehr gehen möchte, fühlte ich mich zunächst ziemlich orientierungslos.

In meinem Verstand wurden die altbekannten Stimmen laut:

Der innere Kritiker begann mich ordentlich auszuschimpfen.

Der innere Angstmacher drohte mir mit allen möglichen Horrorszenarien, wenn ich nicht endlich wieder dem „normalen Weg“ folge.

Der innere Antreiber peitschte mit seinem Druck und versetzte mich in Dauerstress.

Doch ich bemerkte, dass alle diese Stimmen aus der Vergangenheit kommen. Mir fiel auf, dass mein Verstand oft ähnlich klang wie die Stimme von Eltern oder Lehrern. Es waren gespeicherte Botschaften, die sich ständig wiederholten.

Mir wurde klar, dass ich den neuen Weg nicht finde, wenn ich mich weiterhin an meinem Verstand orientiere, der so offensichtlich in der Vergangenheit steckte.

Also suchte ich nach neuen Botschaften.

painting-14

Jenseits der Stille

Statt auf den Verstand zu hören oder andere Menschen zu fragen, richtete ich meine Aufmerksamkeit zum ersten Mal in meinem Leben nach innen.

Mit jedem weichen Atemzug ließ ich mich tiefer in meine Mitte sinken.

Raus aus dem Verstand.

Hinein in den Bauch.

Dort war erst einmal alles ganz still. Es waren keine Worte zu hören. Da war eine lebendige Stille. Obwohl es so still war, hatte ich den Eindruck, dass in dieser Stille ganz viel enthalten ist.

Ich begann die Stille zu fühlen.

Ich begann die Stille einzuatmen.

Jedes Mal wenn ich in mich hinein tauchte, fühlte ich mich erfrischt und gestärkt.

Etwas passierte, wenn ich mit der Stille in mir in Berührung kam.

Es wurde meine Gewohnheit, jeden Tag viele Tauchgänge in meine Mitte zu unternehmen. Morgens nach dem Aufwachen. Zwischendurch. Vor dem Essen. In der Mittagspause. Im Stehen an der Kasse. Am Abend. Vor dem Schlafengehen.

Jeder Tauchgang schenkte mir mehr Frieden, mehr Klarheit und eine Geborgenheit, die ich vorher nie erlebt habe.

„Was steckt dahinter?“, fragte ich mich.

painting-12

Neue Antworten erhalten

In dieser Lebensphase als ich begonnen habe, mich wieder mit mir selbst zu verbinden, gab es viele ungelöste Probleme in meinem Leben.

Wie soll ich Geld verdienen, wenn ich so sehr mit meiner eigenen Heilung beschäftigt bin und kaum Energie habe?

Wie geht es weiter in meinem Leben? Was ist der nächste Schritt?

Viele Fragen versetzten mich in eine große Panik, denn ich wusste keine Antwort. Ich kam mir vor, als wäre ich an einem großen Abgrund angekommen. Ich sehe die tiefe Schlucht vor mir. Ich sehe keine Brücke. Ich sehe nicht einmal die andere Seite.

Zum Glück kam ich auf die Idee, mit meinen Fragen in die Stille in mir einzutauchen.

Ich nahm meine Verzweiflung und meine Existenzängste in die Stille.

Ich brachte meine Müdigkeit in die Stille.

Jedes Mal wenn ich meine Probleme in die Stille mitgenommen habe, wurde es leichter für mich. Ich hatte das Gefühl, dass ein inneres Gewicht schmilzt und alles wieder viel positiver aussieht.

Auch wenn ich damals noch keine Worte hören konnte, so hatte ich vage Ahnungen und spürte, dass liebevolle Impulse aufkommen, die mich leiten.

Manchmal fühlte es sich an wie: Es ist alles okay, es gibt nichts zu tun.

Manchmal fühlte es sich an wie: Geh diesen Schritt – es ist reif.

Manchmal kamen Ideen und Bilder, die mir geholfen haben, meinen Weg zu finden.

Steine, Pflanzen, Tiere – alle sprechen mit uns

Je näher ich mir selbst gekommen bin, desto einfacher war es für mich, die Natur, die Pflanzen und Tiere wahrzunehmen.

Ich war nicht mehr gefangen in meinem Verstand und fühlte mich auch nicht mehr wie ein Fremdkörper in der Natur.

Auf einmal konnte ich die Botschaft des Wassers spüren, dass mir so viel beigebracht hat. Als ich begonnen habe, das Weiche Atmen zu lernen, war es das Wasser, das mir gezeigt hat, wie man den Atem wieder in Fluss bringt.

Als es darum ging zu lernen, in meiner Mitte zu bleiben, tauchten auf einmal die Felsen auf. Der Gesang der Felsen hat mich tief in mein Zentrum geführt. Ich lernte, ein Fels in der Brandung zu sein, selbst wenn es einmal stürmisch zuging.

Auf meinem Weg sind mir auch die Tiere begegnet. Ihre unbändige Lebensfreude hat die Freude in mir wieder geweckt. Sie haben mich daran erinnert, dass ich spielen darf, dass ich hier bin um mein Leben zu genießen.

painting-11

Meine Erfahrung mit Channeling

Als meine Beziehung zu meiner Seele sich vertieft hat, fiel es mir leichter, ihre Worte wahrzunehmen.

Die Worte kamen nicht aus meinem Verstand. Es waren keine alten abgestandenen Informationen, sondern sie kamen aus der Stille – wie Luftblasen die aus der Tiefe des Ozeans empor steigen.

Es machte mir so viel Freude, aus dieser Quelle der Weisheit zu schöpfen.

Schließlich war ich selbst ganz begeistert von den Botschaften und Einsichten, die zu mir kamen. Ich war immer wieder überrascht über die Einfachheit und Liebe in jedem Wort.

Einige Jahre machte ich jeden Monat ein Channeling. Ich setzte mich hin, ließ mich in die Stille sinken – und ließ die Worte fließen.

Je klarer ich selbst wurde, desto klarer wurden meine Channelings.

Mit der Zeit bemerkte ich, dass ich mich in der Rolle eines Mediums, das für andere die Botschaften der Seele abholt, nicht mehr wohl fühlte. Ich merkte immer wieder, dass es an der Zeit ist, dass jeder Mensch seinen ganz eigenen Zugang zu seiner Weisheit findet.

So habe ich mich zunächst vom Channeling verabschiedet.

Die intuitiven Sinne wecken

Diesen Monat bewegen wir in der Academy das Thema „Channeling – Energie in Worte verwandeln“.

Zuerst war ich überrascht, als meine Seele mir das Thema vorgeschlagen hat. Ich dachte mit dem Thema „Channeling“ hätte ich längst abgeschlossen.

Doch dann wurde mir wurde klar, dass ich die Technik des Channelings ständig nutze.

Ich verbinde mich ständig auf dieser intuitiven Ebene mit dem Leben.

Mal sind es die Botschaften meiner Seele, die ich annehme. Mal ist es die Erde, die zu mir spricht, die Bäume, Pflanzen oder Tiere.

Und ich glaube, es ist an der Zeit, die intuitiven Sinne wieder zu erwecken.

Wenn wir unsere intuitiven Sinne trainieren, dann entfalten sie sich. Wir fühlen uns immer verbundener und können immer mehr liebevolle Unterstützung annehmen – von allen Seiten.

Wir sind nicht alleine auf unserem Weg.

Wir sind Teil eines liebevollen Netzwerkes.

Wir sind Teil des Lebens.

Alles spricht mit uns.

Der Wind, der durch die Zweige streicht flüstert uns seine Weisheiten.

Die Erde erklärt uns die Zukunft.

Die Tiere wecken unsere Lebensfreude.

Hören wir zu?

Werden wir Teil des Ganzen?

Hören wir in der Stille die Stimme des Lebens?

Du bist eingeladen!

painting-13

Diesen Monat in der Academy

Im Januar 2015 beschäftigen wir uns mit der intuitiven Wahrnehmung. Auf spielerische Weise trainierst du deine Wahrnehmung und lernst, die liebevollen Botschaften anzunehmen, die jeden Tag in dein Leben kommen wollen.

2015-01-monatsthemax271Lernmaterial // Januar 2015

Energiesprache lernen (Video)
Wahrnehmungstraining (Audioaufnahme)
Die Stimme der Seele hören (Tele-Event)
Nimm die liebevolle Botschaft für deinen Tag an (Übung im Forum)

Hast du das Gefühl, dass es an der Zeit ist, deine intuitive Wahrnehmung zu wecken? Dann komm in die Academy! Du kannst jederzeit einsteigen.

Alle Infos zur Academy findest du hier

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Hier gibt es noch mehr: