Lebe deine Bestimmung

Entwickle ein Seelen-Business das dich trägt

Lebe deine Bestimmung

Entwickle ein Seelen-Business das dich trägt

Trage dich ein und erhalte den Bestimmungsfinder & wöchentliche Inspirationen via E-Mail

Ruhe – die weibliche Seite deines Lebens entdecken

In unserer heutigen Welt sind viele Menschen in Daueraktivität.

Schon die jüngsten Kinder werden ständig von einer Aktivität zur nächsten verfrachtet.

Es ist selten geworden, jemanden zu sehen der die Ruhe genießt ohne sich dafür entschuldigen oder zu schämen.

Ich kann mich gut daran erinnern wie wohltuend ich es als Kind fand, wenn ich im Schwarzwald die alten Frauen und Männer sah, die stundenlang auf einer Bank im Schatten saßen und den Dorfplatz beobachtet haben.

Es hat eine tiefe heilsame Wirkung, wenn jemand in der Ruhe präsent ist. Die Stimmung in einem ganzen Dorf bekommt eine wohltuende und entspannende Qualität.

In einer Zeit in der sich immer mehr Menschen ausgebrannt und überarbeitet fühlen stellt sich die Frage, wie wir den Zugang zur Ruhe wieder entdecken können?

Foto 15.07.15 10 50 31

Meine Erfahrung mit Ruhe

Wie die meisten Menschen bin ich mit dem Gedanken aufgewachsen, dass nur ein aktiver Mensch der etwas leistet, wertvoll ist. Ich war umgeben von Menschen die ihre männliche aktive Seite gelebt haben – alles andere galt als reine Faulheit.

Das Idealbild das ich erreichen wollte war ein Mensch, der morgens energiegeladen aufwacht, den ganzen Tag macht, macht, macht, leistet, leistet, leistet und dann voller Kraft in den Feierabend geht. Und das ganze am besten jeden Tag.

Doch sehr schnell stellte sich heraus, dass ich meinen Körper nicht in diese Vorstellung reinpressen konnte. Viele Jahre wurde ich alle 2-3 Monate so krank, dass ich mehrere Wochen im Bett liegen musste.

Ich hasste diese Phasen von Krankheit, denn ich fühlte mich schwach und wertlos. Doch eine leise Stimme in mir sagte: „Oh ist das schön! Ich brauche einmal nichts tun. Es ist so gemütlich in meinem Bett und es tut so gut einfach nur da zu liegen.“

Es hat viele Jahre gedauert, bis ich bereit war zu spüren, dass mein Bedürfnis nach Ruhe kein Defekt ist, sondern ein Ausdruck der Natur in mir.

In der Natur schwingt alles ständig zwischen Aktivität und Ruhe. Wenn wir die Tiere beobachten – Kühe die genüsslich auf der Wiese liegen und wiederkäuen, Katzen die träumend in der Sonne liegt oder der Hund der sich in sein Körbchen kuschelt, dann können wir spüren, dass Ruhe ein Teil des Lebens ist.

Foto 15.07.15 10 51 09

Der Mut zu mehr Ruhe

Bei mir kam es zu einer entscheidenden Veränderung als ich wieder einmal krank im Bett lag und wieder einmal ziemlich genervt darüber war. Auf einmal hörte ich die leise Stimme meiner Seele: Spürst du wie liebevoll du gerade gehalten wirst?

Tatsächlich konnte ich mir erlauben in den warmen, liebevollen Halt einzutauchen der für mich da war. Ich konnte spüren wie ich langsam tiefer hineinsinke in die Ruhe. Das war zuerst sehr neu und fremd für mich. Ich wusste: Hier war ich noch nie.

Doch neugierig wie ich nun einmal bin, begann ich das Land der Ruhe zu erkunden. Ich spürte wie sich mein Körper anfühlt, wenn ich in die Ruhe sinke. Ich bemerkte, dass mich etwas hält, wenn ich in die Stille sinke. Und ich nahm wahr, dass ich der weiblichen Seite meiner Seele ganz nahe kommen kann, wenn ich tief eintauche in die Stille.

Auf einmal konnte ich wieder Geborgenheit wahrnehmen und inneren Halt. Es war als ob mich die Ruhe zu einer tiefen inneren Quelle führt, aus der ich schöpfen lernte.

Heute ist die Ruhe eine gute Freundin geworden. Ich muss nicht mehr krank werden, bevor ich sie hineinlasse in meine Welt. Sie webt sich durch meinen Tag, durch meine Woche, mein gesamtes Leben.

Ich sinke in die Ruhe hinein und bin verwandelt.

Foto 15.07.15 10 49 45

Ruhe: Die stille Kraft

Wenn ich mich mit meinem Seelen-Business beschäftige, nimmt Ruhe einen ganz besonderen Platz ein. Denn es gibt manche Prozesse, die nur dort geschehen können.

Den neuen Namen für ein Produkt – findest du tief im Herzen der Stille.

Die neue Vision für deine Arbeit – empfängst du in der Ruhe.

Balance und Halt – bekommt dein Business wenn du inne hältst.

Ganzheitlicher Erfolg in allen Bereichen unseres Lebens kann nur dann entstehen, wenn Aktivität und Ruhe im Gleichgewicht sind. Die weibliche und die männliche Seite unseres Lebens sind dann am stärksten, wenn sie gemeinsam fließen.

Durch die Kombination von Ruhe und Aktivität entsteht Ganzheitlichkeit.

Foto 15.07.15 10 51 30

Ruhe: Nahrung für die Seele

Ein Teil deiner Seele kann sich nur in der Ruhe offenbaren.

Gerade in der heutigen Zeit wachsen die meisten von uns ohne die weiblichen Qualitäten auf, die für unsere Entwicklung so unentbehrlich sind.

Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass unser Erdkundelehrer uns in der Schule (als Abschreckung) einen Film über Indien zeigte indem vor allem die Armut der Bevölkerung dargestellt wurde. Doch anstatt mich von diesen Bildern abschrecken zu lassen, hat mich eine Szene tief ins Herz getroffen.

Ich sah eine Frau in einem blauen Sari auf einem riesigen Müllberg sitzen. Sie hielt ihr Baby im Arm und saß in einer unglaublichen Anmut und Würde da. Die unglaubliche Stille und Präsenz dieser Frau haben mich zu Tränen gerührt. Ich fragte mich: „Bin ich jemals so gehalten worden? War ich jemals so wichtig, dass die Hektik der Welt in den Hintergrund treten durfte?“

Natürlich bin ich unglaublich dankbar darüber in einer Welt aufgewachsen zu sein in der für meine materiellen Bedürfnisse im Überfluss gesorgt ist. Doch ich spüre auch deutlich, dass uns hier vieles fehlt was vielleicht in vermeintlich ärmeren Regionen der Erde noch sehr viel präsenter ist.

Foto 15.07.15 10 50 07

Ruhe: Halt und Geborgenheit erfahren

Viele Teilnehmer meiner Seelen-Business Kurse stellen mit Erstaunen fest, dass für das Entwickeln von einem Seelen-Business wichtig ist, dass wir uns tief gehalten und geborgen fühlen.

Natürlich können wir uns mit Gewalt zu Höchstleistungen zwingen und die leisen Stimmen in uns verdrängen denen das nicht gut tut – doch die Frage ist, wie lange unser Körper und unsere Seele das zulassen. Früher oder später zwingt uns das Leben, die Seite die wir vernachlässigt haben wieder wahrzunehmen.

Wenn wir zur Ruhe kommen, können wir uns tief verwurzeln. Wir können in unserem Körper ankommen und spüren, dass etwas da ist, was uns trägt.

Das Gefühl von Geborgenheit erlaubt uns, selbstbewusst in die Welt zu gehen und zu zeigen wer wir sind. Wir brauchen nicht länger vorzuspielen, dass wir etwas Besonderes sind – das Besondere in uns entfaltet sich von ganz alleine.

Je besser ein Baum verwurzelt ist, desto weiter kann er seine Äste ausstrecken.

Je mehr innerer Halt da ist, desto mehr kannst du dich öffnen.

Foto 15.07.15 10 50 50

Audioaufnahme: Entdecke deine weibliche Seite

In dieser Audioaufnahme gebe ich dir Tipps und Inspirationen wie du deiner weiblichen Seite näher kommen kannst. Viel Freude beim Anhören!

Du möchtest tiefer eintauchen?

Falls du spürst dass du gerne tiefer in die Dimension der Ruhe eintauchen möchtest, lade ich dich dazu ein am Samstag, 01. August am Tagesseminar in der Academy teilzunehmen.

Im Tagesseminar an dem du ganz bequem von zuhause aus teilnehmen kannst lade ich dich dazu ein, deine Beziehung zu Ruhe zu wandeln und in der tiefe neue Kraft zu schöpfen. Genieße die inspirierende, belebende Kraft der Ruhe.

Mehr Infos zum Tagesseminar findest du hier

Ich freue mich auf dich,

Liebe Grüße, Lea

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Hier gibt es noch mehr: