Lebe deine Bestimmung

Entwickle ein Seelen-Business das dich trägt

Lebe deine Bestimmung

Entwickle ein Seelen-Business das dich trägt

Trage dich ein und erhalte den Bestimmungsfinder & wöchentliche Inspirationen via E-Mail

Deine Spirituelle DNA befreien | Zeitqualität im November 2015

Hallo ihr Lieben, wow der November ist schon da! Heute möchte ich mit euch teilen, welche inneren Entwicklungs-Chancen und Herausforderungen der Monat November bringen wird.

Ganz allgemein tragen die derzeitigen Energien dazu bei, dass wir uns fragen: „Was will ich wirklich? Was für ein Leben möchte ich führen? Warum bin ich eigentlich hier?“ Wir sind eingeladen, alte alte Rollen zu verabschieden und unsere Wahrheit zu leben.

Der Monat November bringt eine ganz besondere Herausforderung – aber auch eine der größten Chancen des gesamten Jahres…

Deine spirituelle DNA

Im November werden die grundsätzlichen Fehlstellungen und Verfremdungen in unserer spirituellen DNA deutlich werden – und wir haben die Chance uns von diesen Verzerrungen zu befreien.

Vielleicht fragst du dich gerade was ich meine, wenn ich „spirituelle DNA“ sage?

Ganz einfach: Wenn eine Seele auf die Erde kommt und in einen Körper einzieht, bringt sie ihre Wahrhaftigkeit mit, ihre tiefste Essenz. Diese seelische Wahrhaftigkeit nimmt eine Form an, je mehr wir als Baby in unserem Körper landen.

Die spirituelle DNA bestimmt die Grundstruktur deines Energiekörpers.

Sie ist wie ein Zwilling von deiner körperlichen DNA. Die körperliche DNA und unsere spirituelle DNA sind eng miteinander verbunden und arbeiten zusammen. Je mehr wir erwachen, umso dichter wird diese Verbundenheit – wir erleben uns immer mehr als Seele im Körper. Wir sind immer mehr, wer wir wirklich sind. Körper und Seele verschmelzen.

  • Deine spirituelle DNA bestimmt, wie deine Seele in deinen Körper strömt.
  • Deine spirituelle DNA bestimmt, den Fluss deines Lebens.
  • Deine spirituelle DNA bestimmt, wie die Landschaft deines Lebens aussieht.

 

spirituelle-dna

Deine Macht in Liebe annehmen

Da deine spirituelle DNA die tiefsten Weichen für dich und dein Leben stellt, ist sie ein Schlüssel zu einer großen Macht. Diese Macht ist nichts Negatives. Denke nur daran, wie machtvoll ein Autoschlüssel oder Haustürschlüssel ist – ohne den Schlüssel geht nix!

Da wir in eine Welt geboren sind, in der vieles im Ungleichgewicht ist, haben wir in unserer spirituellen DNA viele Stellen, die verzerrt oder verformt sind.

Stelle dir einen wundervollen Schlüssel vor, der an einigen Stellen verborgen wurde und einige Dellen hat. Es ist zwar immer noch ein schöner Schlüssel – aber er schließt das Schloss nicht mehr richtig auf (oder nur mit großer Anstrengung).

Diesen Monat darfst du diese Verformungen in deiner spirituellen DNA wahrnehmen und auflösen.

Du hast die Chance auf der tiefsten Ebene die Weichen neu zu stellen.

Du kannst dich mit einem Schlag von belastenden Einflüssen deiner Vergangenheit befreien.

Nein ich verspreche garantiert keine Wunderheilung 🙂 – aber in den letzten Monaten seitdem ich meine Arbeit mit meiner spirituellen DNA trainiere und erste Erkenntnisse an meine Oasen-Bewohner weitergebe, merke ich was für ein wunderschönes Geschenk uns da gerade gegeben wird. Es macht so viel Freude, auf dieser Ebene zu arbeiten.

Statt uns ständig um die Auswirkungen dieser Verfremdung in unserer spirituellen DNA zu kümmern, können wir direkt an der Ursache arbeiten. (Und das alles in Freude, denn es geht um einen natürlichen, liebevollen Wachstums-Schritt.)

spirituelle-dna3

Was diesen Monat zum Vorschein kommt

Diesen Monat sind wir eingeladen, die Bereiche in unserem Inneren zu erkennen, wo unsere spirituelle DNA verzerrt oder durch Fremdeinflüsse verändert ist. Das sind die Bereiche in denen wir in das alte Denken reinrutschen, es sind die Bereiche in denen wir immer wieder einknicken, Angst bekommen und von unserem Weg abkommen. Es sind unsere tiefsten Schwachstellen.

Diesen Monat wird das Universum dafür sorgen, dass wir diese Stellen ganz deutlich zu spüren bekommen. (Oh weia, das kann ja heiter werden 😉 )

Alles was heilen möchte, muss zunächst einmal in unser Bewusstsein kommen, auch wenn das zunächst lästig oder unangenehm ist. Nur das was wir bewusst wahrnehmen, kann sich verändern. Es kann also sein, dass du diesen Monat Konflikte erlebst:

Innere Konflikte: Es kann sein, dass du einfach keine Lust mehr hast, dich immer so depressiv und fertig zu fühlen. Etwas in dir wehrt sich dagegen und spürt, dass es eigentlich nicht so sein muss. Du spürst, dass etwas gegen dich arbeitet und ein tiefer Wunsch dich zu befreien erwacht in dir.

Konflikte mit anderen Menschen: Es kann sein, dass du diesen Monat mit Menschen aneinander gerätst, die dich klein halten wollen. Menschen die dich von oben herab behandeln oder ausnutzen. Etwas in dir wird wütend und weigert sich, dieses Spiel weiter mitzumachen.

Konflikte mit der Welt: Vielleicht spürst du diesen Monat ganz besonders deutlich, dass vieles auf unserer Erde nicht liebevoll ist. Es kann sein, dass du Schmerz empfindest über die Zerstörung der Erde. Es kann sein, dass es dich traurig macht, dass es so viel Hunger, Leid und Krieg gibt. Es kann sein, dass eine tiefe Wut gegen das alte System in dir aufkommt. Du spürst deutlich, dass du dich der Macht des Alten nicht mehr unterwerfen möchtest.

Konflikte mit Geld: Es kann auch der finanzielle Bereich sein, der diesen Monat ins Licht deiner Aufmerksamkeit rückt. Vielleicht spürst du, dass es nicht mehr stimmig ist, deine Arbeit unter ihrem Wert zu verkaufen. Vielleicht spürst du einen tiefen Widerwillen gegen alte Armutsmuster, die du von deinen Eltern übernommen hast. Etwas in dir spürt, dass du nicht länger in dieser künstlich erzeugten Armut verbleiben möchtest.

spirituelle-dna4

Achtung: Verschwörungstheorien kommen auf

Wie immer wenn es darum geht, dass wir uns als erwachende Menschen von tiefen inneren Verstrickungen befreien, kommt natürlich die alte Energie auf und versucht, uns zu verunsichern. So nach dem Motto: „Geh wieder zurück in deinen Käfig!“

Die alte Energie arbeitet gerne mit Angst. Sie verbreitet seltsame, furchteinflößende Botschaften und versucht, uns von unserem Weg in die Freiheit abzubringen. Sie möchte uns weismachen, dass es etwas gibt, das stärker ist und gegen das wir nicht ankommen.

Wichtig ist, dass du dich diesen Monat immer wieder daran erinnerst, dass du die Königin (oder der König) in deinem Königreich bist. Es gibt keine Kraft, die sich über dich stellen kann – es sei denn du erlaubst es.

Ja, wir befreien uns aus alten Verstrickungen.

Ja, wir haben viele Programme und Muster in uns, die nicht liebevoll sind.

Aber wir sind auf dem Weg, uns von diesem alten Müll zu befreien.

Wir brauchen keine Angst zu haben. Ganz egal was für Müll wir in uns tragen – sobald wir ihn wahrnehmen, können wir ihn rausschmeißen. Kein Grund zur Panik, kein Grund zur Verwirrung. Wir folgen der liebevollen Stimme in unserem Herzen, die uns den Weg zeigt.

spirituelle-dna2

Wie du deine DNA befreist

Da dieses Thema so wichtig ist, bieten wir am Samstag, 14. November ein Online-Tagesseminar in der Oase an, wo wir unsere spirituelle DNA in einem schrittweise Prozess gemeinsam befreien und die neue Struktur unseres Energiesystems zum Leben erwecken. Es ist so viel leichter, diese Schritte in Freude gemeinsam zu gehen!

Für diejenigen von euch, die nicht Oasen-Bewohner sind, gebe ich hier eine Anleitung:

Deine spirituelle DNA befreien

Schließe deine Augen.

Atme weich.

Werde präsent in deinem Körper.

Erlaube dir, deine spirituelle DNA wahrzunehmen.

Erlaube dir, den Bereich wahrzunehmen, der verzerrt oder verformt ist.

Atme weich und erlaube deinem Atem diesen Bereich deiner spirituellen DNA zu umfließen.

Entspanne dich. Lehne dich zurück.

Erlaube deinem Atem in diesen Bereich deiner DNA einzuströmen. Selbst wenn dir deine DNA vorkommt wie ein fester Gegenstand – dein Atem findet einen Weg in sie einzuströmen. Nicht mit Gewalt, sondern durch sanftes, stetiges Erlauben strömt der Atem in diesen Raum ein.

Je mehr dein Bewusstsein in diesen Teil deiner DNA einströmt, desto mehr kann sich deine DNA neu ordnen. Sie bringt sich mit deinem Bewusstsein in Einklang. Sie wird so wie du. Sie wird klar, stark und liebevoll. Sie wird wer sie wirklich ist.

Meistens spürst du ein tiefes Gefühl von Liebe und Stimmigkeit, wenn der Teil deiner DNA vollständig in seiner Mitte angekommen ist.

Bewege dich ein wenig und bringe dein Bewusstsein zurück ins hier und jetzt. Öffne deine Augen. Nimm wahr was sich verändert hat.

Wie fühlt sich dein Leben jetzt an? Wie geht es dir?

Ich empfehle dir, diese Übung jedes Mal zu machen, wenn du an einen Konflikt kommst. Mach die Übung lieber öfter als zu versuchen alles auf einmal zu klären. Denke daran, dass es viele liebevolle Energien gibt, die diesen Heilungsprozess unterstützen.

Dein Leben hilft dir, die Schwachstellen in deiner spirituellen DNA zu erkennen.

Du bist verbunden mit allen erwachenden Menschen rund um die Erde, die alle gemeinsam in die Freiheit gehen. In Freude, in Gelassenheit – und mit einer Portion Humor.

Ich wünsche dir einen wunderschönen, heilungsintensiven Monat –

Und falls du diesen Schritt mit gemeinsam mit uns in der Oase machen möchtest, bist du herzlich willkommen

Liebe Grüße, Lea

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Hier gibt es noch mehr: