Lebe deine Bestimmung

Entwickle ein Seelen-Business das dich trägt

Lebe deine Bestimmung

Entwickle ein Seelen-Business das dich trägt

Trage dich ein und erhalte den Bestimmungsfinder & wöchentliche Inspirationen via E-Mail

Meine Prophezeiungen für das Jahr 2016

Hallo ihr Lieben, bevor ich mich in die Winterruhe begebe (mein Blog ruht bis 3. Januar) möchte ich mit euch teilen, was ich wahrnehme wenn ich mich mit dem Jahr 2016 verbinde.

Dass wir weiterhin in einer spannenden Zeit leben werden, brauche ich denke ich niemandem sagen – doch das Jahr 2016 beinhaltet ganz besondere Chancen für uns.

Lehne dich zurück, mach’s dir gemütlich und lass uns gemeinsam die kommende Zeit wahrnehmen…

Rückblick auf das Jahr 2015

Während das Jahr 2015 sich langsam dem Ende zuneigt haben wir eine wundervolle Möglichkeit zurückzuschauen und wahrzunehmen, was uns dieses Jahr gebracht hat.

  • Was wollte dieses Jahr heilen?
  • Was kam dieses Jahr an die Oberfläche?
  • Was war das Neue was sich dieses Jahr entwickelt hat?

Gehe ich diesen Fragen nach, spüre ich ganz deutlich dass dieses Jahr mich auf hundert verschiedene Arten dazu eingeladen hat, meine Stärke anzunehmen und zu leben. Ich habe mich verabschiedet von der Vorstellung, dass Stärke etwas Schlechtes sein muss und habe begonnen, meine Stärke auf liebevolle Weise in mein Leben (und mein Seelen-Business) einzubringen.

Auch die Frage „Wie viel Freude kannst du aushalten?“, hat mich dieses Jahr bewegt. Es gibt so viele alte Muster in uns, die uns bremsen sobald wir einen bestimmten Punkt erreicht haben. Dieses Jahr habe ich mich ganz deutlich entschieden, diese Grenzen zu überschreiten. Wenn wir Erfolg erleben, müssen wir danach nicht krank werden oder uns selbst sabotieren, wird dürfen tiefer und tiefer in die Freude des Lebens eintauchen.

Was ich Ende 2014 über das Jahr 2015 gesagt habe, kannst du in diesem Video anschauen…

2016-prophezeiungen5

Ein Moment der Dankbarkeit

Ich bin total dankbar für alles was ich dieses Jahr lernen konnte. Auch wenn es im Alltag nicht immer leicht ist, finde ich es doch wundervoll zu spüren, wie das Leben mich unaufhörlich in meine Mitte trägt. Was nicht zu mir gehört fällt von mir ab – und was meins ist erwacht und darf sich zeigen.

Gerade in den letzten Wochen habe ich noch einmal eine verkrampfte Anspannung aus meinem Inneren entlassen, die immer erst wissen wollte wohin mich das Leben führt, bevor ich mich darauf einlasse. Inzwischen tauche ich etwas mutiger in mein Leben und fühle dabei zwar einige Schmetterlinge im Bauch – aber ich genieße den unglaublichen Fluss der dadurch entsteht. Es fühlt sich so schön an, eins zu sein mit dem Leben – in Momenten der Freude und auch in schmerzvollen Situationen. Zu spüren dass mich das Leben trägt, wenn ich mich einlasse, ist einfach wunderschön.

Ganz besonders dankbar bin ich auch dafür, dass ich dieses Jahr den „Baum des Lebens“ kennenlernen durfte. Schon lange spüre ich, dass sich während dem Erwachen unser Energiekörper verwandelt. Und langsam sehe ich, wohin diese Veränderung führt. Wir entwickeln zum ersten Mal ein Energiesystem in dem sich unsere vollständige Seele mit unserem vollständigen Menschsein verbindet. Wir können beides leben – unsere Seele und unser Menschsein. Wir brauchen die Trennung und das ewige Hin und Her zwischen den Bedürfnissen der Seele und des Menschen nicht mehr – es darf ein harmonisches Miteinander entstehen.

Seitdem ich den Baum des Lebens mit den Teilnehmern meiner Oase trainiere, beobachte ich, dass diese neue energetische Struktur eine unglaublich heilsame Wirkung hat. Der Baum des Lebens bewegt alles was nicht in Balance ist in eine liebevolle Ordnung. Ist der Baum des Lebens in uns aktiv, erleben wir ein unaufhörliches Strömen von Energie. Wir sind angebunden an die Unendlichkeit des Lebens. Mit jedem Atemzug durchströmt uns neues Leben und Freude.

In diesem Video erzähle ich mehr über den Baum des Lebens…

2016-prophezeiungen11

Ein Blick in die Zukunft

Das Schöne daran aus dem Mainstream auszusteigen und dem Ruf der Seele zu folgen ist, dass die Angst vor der Zukunft schwindet. Die alte Welt ist seit einigen Jahrzehnten dabei zu bröckeln. Immer weniger Neues und Wundervolles geht aus ihr hervor. Die einzigen Filme die jetzt noch erfolgreich sind, sind Neuauflagen von längst vergangenen Hits. Viele Strukturen in der alten Welt sind dabei, sich aufzulösen und etwas Neues entsteht.

Veränderungen dieser Art gab es immer schon. In letzter Zeit denke ich oft an das dekadente Römische Reich kurz vor seinem Zerfall wenn ich den Mainstream betrachte.

In jeder Veränderung haben wir die Wahl, welche Beziehung wir zu dieser Veränderung entwickeln wollen. Sagen wir Ja zur Veränderung, verbinden wir uns täglich mit ihr und öffnen uns für das Neue, das gerade geboren wird – oder schließen wir die Augen, betäuben wir uns mit schrillen Medien und stampfen weiterhin auf den ausgetrampelten Pfaden?

Viele Menschen warten darauf, dass die Veränderung von außen kommt. „Ich kann da doch nichts machen, das entscheiden andere“, heißt es da. Doch jede Veränderung beginnt im Inneren von jedem einzelnen Menschen. Und jeder Mensch hat die Möglichkeit, sich auf die Veränderung einzulassen und seinen Teil beizutragen – oder weiter zu schlafen 😉

Mittlerweile schaue ich gerne in die Zukunft. Ich sehe das Neue das entsteht. Ich entdecke es in meinem Leben und bei anderen Menschen, in neuen Firmen oder in Initiativen, die neue Wege beschreiten. Ich liebe es, mich mit anderen erwachenden Menschen zu verbinden und die Felder des Neuen Bewusstseins zu erkunden. Der Gedanke, dass unser Planet sich in diese neue Richtung bewegt, ist zutiefst beruhigend und liebevoll.

2016-prophezeiungen2

2016 – das Jahr der Wahrhaftigkeit

Das Jahr 2016 beginnt mit einer Energie der Klarheit und Reinheit. Wir sind eingeladen die letzten Reste des Alten von uns abzustreifen. Die blockierenden Gedanken dürfen gehen. Alte Strukturen die uns klein halten dürfen schmelzen.

Wenn ich die Menschheit ins Neue Jahr gehen sehe, dann scheint es als wären wir eingeladen, das alte Gewand abzulegen das wir bisher getragen haben. Wir dürfen wieder eine Schicht der alten Verkleidung loslassen und noch einmal mehr sein wer wir wirklich sind.

Dazu gehören auch alte Vorstellungen mit denen wir versucht haben unser Ego aufzuplustern. Es sieht so aus als könnten wir diese nicht mitnehmen. Das wird eine Herausforderung für alle, die ihren Selbstwert darauf gründen, dass sie von anderen verehrt und angehimmelt werden. An diesen Machtspielen wird das Jahr 2016 gründlich rütteln. Wer noch auf einem Sockel steht kann entweder freiwillig runter steigen oder warten bis er runter geschüttelt wird.

Das Jahr 2016 lädt uns dazu ein, zu sein wer wir wirklich sind. Ohne großes Theater, ohne Verkleidung und ohne schillernde Masken. Das Jahr 2016 hilft uns dabei, die ursprüngliche Schönheit in uns wieder zu finden. Wir dürfen lernen uns selbst wertzuschätzen und lieben zu lernen – genau so wie wir sind. Wir dürfen unsere Schwächen liebevoll wahrnehmen, unsere inneren Baustellen annehmen und unsere Stärken leben. Alles was zu uns gehört ist willkommen.

2016-prophezeiungen3

2016 – das Jahr der Trennung

Im kommenden Jahr – vor allem zur Jahresmitte hin – nehme ich einen Moment wahr, an dem sich das neue Bewusstsein vom alten Bewusstsein ablöst. Es sieht aus, als würden diese beiden Strömungen momentan noch parallel fließen, doch im Jahr 2016 gibt es da eine Trennung. Wir kommen an eine Weggabelung. Es zeigt sich deutlich, dass diese beiden Wege sich voneinander trennen.

Die Strömung des Erwachens schlägt deutlich spürbar einen neuen Weg ein. Unser Weg ist keine Fortsetzung des alten ausgetrampelten Wegs. Der neue Weg wird sich unglaublich einfach und harmonisch zeigen – bei allen Menschen die diesen Weg beschreiten. Der Weg entsteht, weil wir ihn gehen.

Seit einiger Zeit bewegt mich die Frage was geschieht, wenn jemand am Alten festhält und nicht bereit (oder in der Lage) ist, den neuen Weg einzuschlagen. Ich beobachte wie die Erde täglich ihre Schwingung erhöht. Und wenn man bedenkt, dass die Erde uns einen großen Teil der Kraft gibt, die wir zum Leben brauchen, dass wir als Menschen sogar Teil von ihrem Körper sind, frage ich mich was geschieht, wenn die Erde sich wandelt und jemand nicht mitgeht.

Antworten auf diese Frage habe ich nicht. Meine Seele lädt mich ein, nach vorne zu schauen und mich um die Weiterentwicklung des erwachenden Bewusstseins zu kümmern. Ich lasse mich darauf ein, auch im kommenden Jahr die Geburt des Neuen zu fördern und dafür zu sorgen, dass erwachende Menschen Anlaufstellen haben, wo sie Unterstützung, Gemeinschaft und neue Möglichkeiten entdecken, sich ein liebevolles Leben zu erschaffen.

2016-prophezeiungen10

2016 – Wem kannst du helfen und wem nicht?

Die Trennung der beiden Bewusstseinsströme bedeutet allerdings, dass wir als erwachende Menschen unterscheiden lernen müssen, wem wir helfen können und wem nicht.

Bisher war es möglich, dich um Menschen zu kümmern, die nicht bereit für Veränderung sind. Oft hast du deine Kraft eingesetzt um Menschen zu unterstützen, die dich ausgenutzt haben und nicht aktiv an ihrer Veränderung mitgearbeitet haben. Das endet im Jahr 2016.

Du wirst spüren, dass es nicht möglich ist, jemand in seine eigene Heilung und Entwicklung hinein zu zwingen. Du wirst bemerken, dass auch die Menschen, die sich selbst als ewiges Opfer sehen und alle anderen für ihren Schmerz verantwortlich machen, letztendlich Schöpfer ihrer Erfahrung sind.

Es kann sein, dass es einige schmerzhafte Momente gibt, in denen du die Entscheidung eines anderen respektieren musst, der sich ganz deutlich gegen Heilung und Veränderung entscheidet. Gerade wenn es sich um Menschen handelt, die dir nahe stehen und viel bedeuten, kann das ein schmerzhafter Klärungsprozess sein.

Letztendlich werden wir lernen, dass auch Menschen die nicht den Weg gehen, den wir für uns selbst wählen, eine Zukunft haben. Auch sie haben eine liebevolle Seele, die sie begleitet und bestimmte Erfahrungen anstrebt. Es ist für alle gesorgt – doch das bedeutet nicht, dass du für alle sorgen musst 😉

Im kommenden Jahr wirst du deutlich spüren, wo deine Hilfe und deine Heilungsangebote gerne aufgenommen werden und dir Freude bereiten. Dort entwickelt sich ein dynamisches Geben und Nehmen das dich beflügelt. Dort wo du dich ausgelaugt und frustriert bist, bist du eingeladen, loszulassen.

2016-prophezeiungen4

2016 – Mehr junge erwachende Menschen

Wenn ich mich mit dem kommenden Jahr verbinde, nehme ich eine ganze Welle von jungen Menschen wahr – so zwischen 17 und 22 Jahren, die gerade kurz vor ihrem Erwachen stehen. Diese jungen Menschen haben sich bereits auf das Neue Bewusstsein vorbereitet und stehen sozusagen in den Startlöchern und warten nur darauf, ihre Flügel auszubreiten und ihren Weg einzuschlagen.

Es fühlt sich an wie ein „junges Erwachen“ was da geschehen möchte. Es sind junge Menschen, die keinen Sinn darin sehen, sich in ein sterbendes altes System zu quetschen. Sie suchen und finden sehr erfolgreich andere Wege, die ihnen erlauben, mehr Freiheit und Individualität zu erfahren.

Viele dieser jungen Menschen tragen ein großes Potenzial an Weisheit und Können in sich, das sich unglaublich schnell entwickeln wird.

Unsere Vorstellung dass nur ältere Menschen Weisheit besitzen wird von diesen jungen Menschen gründlich auf den Kopf gestellt werden.

(Ganz ungeduldig wartet momentan auch eine Gruppe neuer Seelen auf ihr nächstes Erdenleben, die von erwachten Eltern empfangen und in einem erwachten Zustand aufwachsen wollen. Sie können jedoch erst hereinkommen, wenn sich die Trennung zwischen dem alten Bewusstsein und dem neuen vollzogen hat.)

2016-prophezeiungen6

2016 – Das Körperjahr

Das Jahr 2016 möchte uns dazu einladen, unser neues Energiesystem (ich nenne es den Baum des Lebens) zu aktivieren.

Das Erwachen gleicht dem Beginn eines neuen Lebens. Doch wir bleiben dabei im selben Körper. Wir nehmen unseren Körper mit in unser neues Leben.

Die große Herausforderung für viele erwachende Menschen betrifft die körperliche Ebene. Wir haben so vieles in unserem Inneren losgelassen und befreit – doch unser Körper ist gezeichnet von der Vergangenheit. Er wirkt stellenweise noch wie ein altes klappriges Auto, das nicht so richtig in Fahrt kommt.

Viele Körper tragen schweres Gewicht oder bestimmte Krankheiten und Ungleichgewichte, die eigentlich gar nicht mehr zu uns gehören. Es ist ein Teil des alten Leidens, das im Jahr 2016 verabschiedet werden möchte.

Das kommende Jahr lädt uns ein, den Körper mitzunehmen in die neue Schwingung. Dein Körper darf sich erneuern und von altem Ballast befreien. Du wirst ein neues Gefühl von Wohlbefinden und Vitalität kennenlernen, das dein Körper mit dir gemeinsam entwickeln möchte.

(Meine Seele flüstert gerade, dass es viel einfacher ist als wir denken und dass viele erwachende Menschen, die ihre körperlichen Probleme lange Zeit wie eine Ausrede benutzt haben warum sie ihr Leben nicht genießen können, staunen werden, wie schnell sich diese Probleme auflösen.)

2016-prophezeiungen7

2016 – Das Jahr der balancierten Sexualität

Das Jahr 2016 beinhaltet nicht nur das Potenzial für körperlichen Neubeginn, sondern auch für das Wiederentdecken der balancierten Weiblichkeit und Männlichkeit. Frauen und Männer dürfen die alten, starren Geschlechter-Rollen, die sie eingeschränkt haben, loslassen und erfahren, wie sich das ursprüngliche, natürliche Mannsein oder Frausein anfühlt.

Dabei durchläuft auch unsere Sexualität eine Erneuerung. In diesem Bereich liegt noch eine Menge alte Dunkelheit. Missbrauchsthemen, Enttäuschung und Schmerz wollen erlöst werden, damit deine sexuelle Kraft wiederauferstehen kann.

In vielen erwachenden Menschen reift ein neues ganzheitliches Menschenbild heran, in das die Sexualität ganz natürlich hineinpasst. Wir begrenzen unsere Sichtweise von Sexualität nicht länger auf einen kleinen Teil unseres Lebens, sondern erfahren dass sexuelle Energie sich als Lebensfreude, lebendige und schöpferische Kraft in allen Bereichen unseres Lebens ausdrücken darf.

2016-prophezeiungen8

Meine Tipps für ein harmonisches 2016

Falls du dich gerade fragst, die du dafür sorgen kannst, dass du dich rundum wohl fühlst in diesem kommenden Jahr, gebe ich dir drei Tipps mit auf den Weg:

Tägliche Praxis

Es genügt nicht länger, dich ab und zu mal mit dir zu verbinden und Heilung geschehen zu lassen. Eine tägliche Praxis wird dir dabei helfen, die immer schneller werdende Veränderung in Leichtigkeit zu erfahren.

Ändere deine Einstellung zu Schmerz

Es ist ganz normal, dass wir uns vor Schmerz und unangenehmen Gefühlen zurückziehen und verschließen – doch allein damit kommen wir auf Dauer nicht weiter. Schmerz ist ein Teil der Kommunikation des Lebens. Wenn du dir erlaubst, deine Beziehung zum Schmerz zu wandeln und dir zu erlauben, dich freiwillig darauf einzulassen diese Gefühle wahrzunehmen, können sie schneller durch dich hindurch strömen.

Vernetze dich mit anderen erwachenden Menschen

Gerade im kommenden Jahr wird es wichtig sein, andere erwachende Menschen zu erleben und zu spüren, dass du auf deinem Weg nicht alleine bist. Du bist Teil einer weltweiten, liebevollen, einzigartigen Bewegung. Du ist Teil von einem immer schneller wachsenden Netzwerk, das neue Ideen, neue Wege und neue Perspektiven entwickelt. Verbinde dich mit anderen erwachenden Menschen! Genieße es, Teil von diesem liebevollen Netzwerk zu sein. Nimm an was dich erreichen möchte und gib was du zu geben hast…

2016-prophezeiungen9

Meine Wünsche für alle erwachenden Menschen

Mögest du wahrnehmen, dass du dich zwar nicht im Einklang mit dem derzeitigen Mainstream befindest, dafür aber im Einklang mit dem Herzschlag des Planeten. Du bist im Einklang mit der Evolution die momentan geschieht.

Mögest du die vielen liebevollen Kräfte spüren, die dich auf deinem Weg unterstützen und wahrnehmen, dass du niemals, niemals, niemals alleine bist.

Mögest du wahrnehmen, dass du jeden Tag mehr in deine Einzigartigkeit und Stärke hineinwächst. Mögest du stolz sein auf dich und mögest du lernen mit liebevollen Augen auf dich zu schauen.

Ich wünsche dir, dass du dein physisches Alter immer mehr aus den Augen verlierst und dich stattdessen auf die Zeitlosigkeit deiner Seele einlässt.

Mögest du spüren: Ich bin hier! Ich bin jetzt! Ich bin!

Genieße den Übergang ins neue Jahr. Verabschiede was du nicht mitnehmen möchtest und öffne dich für das was gerade hereinkommt. Wenn dir danach ist, gönne dir Zeiten der Stille und des Rückzugs…

Alles Liebe –

awakening-coach-14

P.S. Ich freue mich darauf, auch im kommenden Jahr meine Blogbeiträge mit euch zu teilen. Falls du zwischen den Jahren während mein Blog Winterruhe hält etwas Lesen, Anschauen oder hören möchtest, stöbere doch mal im Archiv, schau meine Videos auf Youtube an oder höre Audioaufnahmen auf Soundcloud.

P.P.S. Falls du spürst, dass du dieses Jahr noch in die Oase kommen möchtest, bist du jederzeit herzlich willkommen. Unsere liebenswerte Community beschreitet auch im kommenden Jahr weiter den Weg des Erwachens, den Weg in ein erfülltes Leben.

Bildquellen: Istockphoto © Tina Rencelj, Diego Cervo, Anpet, Logosstock, Kangah, da kuk, aaron 007, elfart

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Hier gibt es noch mehr: