Lebe deine Bestimmung

Entwickle ein Seelen-Business das dich trägt

Lebe deine Bestimmung

Entwickle ein Seelen-Business das dich trägt

Trage dich ein und erhalte den Bestimmungsfinder & wöchentliche Inspirationen via E-Mail

Zeitenwende – Was kommt auf uns zu?

Zeitenwende

Hey ihr Lieben, ich habe euch versprochen, dass ich euch Bescheid sage wenn ich das Gefühl habe, dass sich in Sachen „Zeitenwende“ etwas bewegt. Das möchte ich heute gerne tun. Ich habe ja vor einiger Zeit schon einmal darüber berichtet.

Die ersten Septemberwochen kamen mir vor wie ein kraftvoller Endspurt wo es darum ging vieles im außen fertigzustellen, was bereits halb angefangen war. Doch vor einigen Tagen merkte ich beim morgendlichen Verbinden mit der Erde, eine tiefe Stille.

Mittlerweile weiß ich mehr über diese Stille, warum sie da ist und was jetzt auf uns zukommt. Darüber möchte ich gerne berichten.

Höre auf deine eigene Wahrnehmung

Wie immer wenn ich meine Beobachtungen mit euch teile bitte ich jeden von euch, nicht blind zu glauben was ich sage, sondern immer deine eigene Wahrnehmung zu prüfen. Ich kann nur aus meiner persönlichen Perspektive berichten was ich fühle – doch du hast eine ganz eigene Perspektive, die genauso wichtig ist. Die Wahrheit wird nur dann sichtbar, wenn jeder seinen Blickwinkel teilt. Gemeinsam erkennen wir mehr!

Es gibt keinen Grund zur Angst

Leider erfüllt es viele Menschen mit Angst, wenn sie sich mit der Zeitenwende beschäftigen.  Das liegt meinem Gefühl an der fehlenden Beziehung zu der Liebe aus der wir kommen. Denn es ist diese Liebe, die den Wandel gestaltet. Wir sind sicher und geborgen wenn wir uns von der Liebe tragen lassen. Wir müssen weder etwas leisten, noch beweisen dass wir erleuchtet sind 😉 es genügt, wenn wir weich atmen und uns hineinsinken lassen in die Liebe.

Ich würde in den kommenden Wochen alles vermeiden, was Angst und Panik verursacht. So wie eine Mutter kurz vor der Geburt keine Schreckensmärchen über Geburt hören sollte, sondern sich ganz für den liebevollen Weg ihrer eigenen Erfahrung öffnen sollte.

Alle Bilder und Vorstellungen loslassen

Ich weiß von mir selbst wie verlockend es ist, ein genaues Bild von der Zukunft haben zu wollen. Wohin gehen wir? Wie sieht das aus? Was kommt nach der Zeitenwende? So viele Fragen sind momentan offen. Meine Seele lädt mich gerade sehr deutlich ein, alle meine Vorstellungen loszulassen. Es ist als würden alle Bilder zerfallen, damit Raum entsteht für die eigentliche Erfahrung. Es ist okay, nicht zu wissen was kommt. Es ist okay, wie ein Kind, ganz offen und unschuldig hineinzuschreiten in den Wandel.

Die heilige Stille vor der Geburt

Momentan befinden wir uns an dem Punkt der Zeitenwende, an dem die Phase der Stille beginnt. Es ist ein Moment der Stille vor der Geburt. Es kann sein, dass du diese Phase alles andere als still empfindest, denn diese Stille hat eine sehr interessante Wirkung auf uns. Statt dem Wort „Stille“ könnte man auch sagen, dass wir in eine große „Nähe“ zur Liebe des Göttlichen kommen. Wir treten ein in den Geburtsraum des Neuen.

Dort herrscht eine heilige Stille, die so voll ist und so lebendig. Dort ist eine Wärme, eine Lebendigkeit und etwas sehr Heiliges.

Je mehr wir uns dem Geburtsraum annähern, desto mehr werden wir verwandelt. Tiefe emotionale Schichten, die zwischen uns und der Liebe standen dürfen nun schmelzen. Alte traumatische Erschütterungen in unserem Energiefeld lösen sich.

Diese Lösung geschieht in einer immer größer werdenden Geschwindigkeit. Es ist als würden wir im Zeitraffer wahrnehmen, wie die letzten harten Schalen von uns abfallen.

Auf der körperlichen Ebene kann es zu Reinigungen kommen 😉 und es kann sein, dass bestimmte Schwachstellen im Körper sich jetzt melden. Da geht es dann wirklich darum zu spüren, dass die heilige Stille unseren Körper erlösen möchte von dem was er für uns getragen hat. Wir dürfen weich atmen und erlauben, dass diese Lösung geschieht.

Weniger tun mehr fühlen

Momentan spüre ich das deutliche Signal, dass es wichtig ist, die übertriebene Aktivität im außen so weit es geht ruhen zu lassen. Alles was nicht wirklich wichtig ist, dürfen wir einfach liegen lassen und nur das tun, was essenziell ist. Wenn wir etwas tun, dürfen wir nebenbei atmen und immer wieder in die Stille eintauchen. So wird unser Handeln durch die Stille in die richtige Bahn gelenkt.

Wir dürfen zeitliche Pläne momentan etwas humorvoll betrachten. Es kann gut sein, dass du für einen bestimmten Tag etwas geplant hast – doch dann findet es an einem anderen Tag statt. Das ist kein Chaos, sondern du bist eingeladen dich mit den tieferen Rhythmen der Zeitenwende in Einklang zu bringen. Es wird nichts vergessen, sondern in einen neuen Einklang gebracht.

Das Seelen-Business und die Zeitenwende

Im letzten Live-Webcast in der Oase habe ich von der Arche Noah erzählt und wie komisch Noah angeschaut wurde, als er mitten auf dem flachen Land ein großes Schiff gebaut hat. So ähnlich ist es momentan mit unserem Seelen-Business. Selbst wenn ein Teil von deinem Seelen-Business bereits sichtbar ist, so ist dein Seelen-Business doch etwas, das seine volle Kraft erst im Neuen Bewusstsein so richtig entfalten wird. Denn manches hast du bereits gebaut und erstellt – und es wartet darauf, dass der richtige Zeitpunkt kommt.

So wie Noah in seine innere Führung vertrauen musste, so dürfen wir vertrauen, dass unser Seelen-Business wichtig ist und gebraucht wird. Es ist nicht überflüssig. Selbst wenn du momentan das Gefühl hast ein totaler Misserfolg zu sein, oder wenn du dich ärgerst dass alles so zäh zu laufen scheint – höre auf dein Herz und lass dir von deiner inneren Weisheit zeigen, wie dein Seelen-Business im Einklang mit der Zeitenwende erblüht.

Wir brauchen weder mit Gewalt ruckartige Aktionen starten, noch müssen wir unser Seelen-Business vernachlässigen. Momentan ist es liebevoll wenn wir uns immer wieder mit dem Seelen-Business verbinden, den Raum energetisch klären und den nächsten Schritt behutsam gehen. Ohne Druck. Behutsam und im Einklang mit dem Leben.

Dasein

Wenn ich meine Seele frage ob wir etwas beitragen oder helfen können, damit der nächste Schritt der Zeitenwende behutsam ablaufen kann, dann kommt die Einladung präsent zu sein. Das hört sich vielleicht erst einmal etwas wenig an – doch unsere liebevolle Präsenz ist unglaublich heilsam.

Während so viele Menschen blind sind für die Veränderung in der wir leben, ist es wichtig, dass es eine kleine Gruppe von Menschen gibt, die wach sind und aufmerksam wahrnehmen. Es ist wichtig dass du da bist.

Diese Woche möchte ich euch im Live-Webcast in der Oase dazu einladen, dass wir uns gemeinsam in die Stille hineinbegeben. Dadurch wird sich einiges lösen und wir können deutlicher wahrnehmen wohin die Reise geht.

Ich habe das Gefühl, dass wir je tiefer wir in die Stille eintauchen ziemlich bald wahrnehmen werden, was auf uns zu kommt.

Dass es liebevoll ist, können wir jetzt schon spüren.

Dass es ein Geschenk ist wird uns immer klarer.

Dass wir gemeinsam gehen – ist ein Grund zur Freude.

Teile mit was du wahrnimmst

So ihr Lieben, das waren „die neusten Nachrichten“ so wie ich sie wahrnehme. Nun möchte ich natürlich von euch hören, was ihr wahrnehmt. Spürst du die Stille? Merkst du dass in den letzten Tagen eine neue Qualität wahrnehmbar ist? Wie erlebst du es?

Hinterlasse deinen Kommentar auf Youtube.

Ich freue mich von euch zu lesen, so dass unsere Wahrnehmung vollständig wird.

Liebe Grüße, Lea

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Hier gibt es noch mehr: