Lebe deine Bestimmung

Entwickle ein Seelen-Business das dich trägt

Lebe deine Bestimmung

Entwickle ein Seelen-Business das dich trägt

Trage dich ein und erhalte den Bestimmungsfinder & wöchentliche Inspirationen via E-Mail

Die geheilte Erde

Ich gebe zu, dass ich selbst gerne wissen möchte was gerade los ist 🙂 Das Jahr 2017 hat es ja wirklich in sich und fordert uns an manchen Stellen gewaltig heraus.

Nun möchte ich einige Fragen stellen: Wo stehen wir gerade? Was geschieht auf der Erde? Was geschieht in unserem Inneren? Was können wir tun, um uns auf diesen Entwicklungsprozess einzulassen?

Spürst du die Herausforderung der momentanen Zeit auch so deutlich? Falls du dich nach mehr Klarheit und Leichtigkeit sehnst, lies weiter!

Hinweis: Ich teile meine persönlichen Eindrücke zur Zeitqualität. Nimm nur das mit, was sich stimmig für dich anfühlt!

Die geheilte Erde

In den letzten Wochen wurde rund um die Erde ein neues energetisches Muster aktiviert. Es ist der Bauplan für die geheilte Erde. Ähnlich wie wenn man jemandem, der noch seine alten Kleider trägt, ein neues Kleid überstreift, so ist die Erde nun eingehüllt in diese neuen Informationen.

Alles was in unserer Dimension existiert, besteht aus Energie, die einem bestimmten Muster folgt. Ohne Muster weiß die Energie nicht, wohin sie fließen soll. Ist das Muster „schief“, fließt die Energie in schiefen Bahnen. Ist das Muster klar und liebevoll, folgt die Energie einem klaren und liebevollen Weg.

In der Vergangenheit war die Erde voll mit unstimmigen und verdrehten Mustern. So viel Energie ist noch heute in alten, lebensfeindlichen Mustern gefangen. Es war höchste Zeit für ein neues Muster, für eine neue Perspektive.

Das Erwachen und die Zukunft der Erde

Vielleicht fragst du dich gerade, wie es sein kann, dass auf einmal ein neues umfassendes Muster rund um die Erde präsent ist. Wer hat das gemacht? Wer hat das bewirkt?

Die einfache Antwort ist, dass die Entwicklung der Erde vom Bewusstsein der Menschen geprägt wird. Je mehr sich unser Bewusstsein entwickelt, desto mehr kann sich die Erde weiter entwickeln. In den letzten Jahrzehnten haben viele Menschen einen derartigen inneren Bewusstseinssprung gemacht, dass das Potenzial für ein neues Realitätsmuster entstehen konnte.

Du hast diese neue Realität erschaffen, durch das Einlassen auf dein Erwachen. Da es überall auf der Erde genügend erwachende Menschen gibt, konnte dieses neue Muster nun rund um die Erde vollständig werden.

Es fließt noch sehr wenig Energie in dieses neue Realitätsmuster, doch schon jetzt können wir gewaltige Auswirkungen dieser neuen Realität spüren.

Der geheilte Mensch

Während die Erde nun ganz behutsam von diesem neuen Realitätsmuster berührt wird, bekommt auch jeder einzelne Mensch die Auswirkungen der Veränderung mit. Denn mit dem neuen Muster für die Erde wird auch in jedem von uns ein neues Muster aktiv.

Statt eine unterdrückte Version unserer eigenen Seele zu leben, wird das Potenzial für unsere volle Entfaltung spürbar. Wir brauchen nicht länger ein Schatten unseres wahren Selbst zu sein, wir brauchen nicht länger unsere wahren Fähigkeiten verbergen und uns klein machen – es gibt die Möglichkeit ganz wir selbst zu werden.

Der geheilte Mensch – das ist das neue Muster für unseren Körper, unseren Geist und unser Leben. Es ist als ob all das was vorher im Schatten lag und verloren war zu uns zurückkehren möchte.

Ein Grund zur Freude? Ja auf jeden Fall! Doch zunächst einmal ist diese Veränderung ziemlich anstrengend für uns.

Die alte und die neue Realität kollidieren

Einerseits ist es sehr schön, dass nun eine neue Realität sichtbar und spürbar wird. Und was wir heute wahrnehmen ist nur der Anfang. Momentan strömt nur ein winziger Bruchteil der schöpferischen Kraft in die neue Realität.

Du kannst dir die Wirkung des Neuen vorstellen wie die erste zarte Ahnung vom Sonnenaufgang, wenn der Himmel noch ziemlich dunkel ist. Man kann das Neue ahnen, aber es ist noch lange nicht vollständig entwickelt.

Momentan strömt noch sehr viel Energie in die alten Realitätsmuster. Gerade im Moment können wir beobachten, wie leicht in der Politik, in der Gesellschaft und auch in unserem eigenen Inneren wir in alte Bahnen hineingezogen werden.

Es ist als ob die Dunkelheit der alten Realität sich noch einmal mit all ihren Verlockungen zeigt und uns verführen möchte. Sie möchte, dass wir dunkle Gedanken denken, dass wir die Hoffnung verlieren und uns in dunklen Gefühlen verstricken. Sie möchte dass wir schwarz sehen für die Zukunft und gerade jetzt, kurz vor dem Ziel, verzweifelt aufgeben.

Niemand bleibt von den Angriffen der alten Realität verschont – Staaten, Politiker, Firmen, Familien, Gruppen – und jeder einzelne Mensch. Die alte Realität verspricht „schnelle Lösungen“ und lockt mit leeren Versprechungen. Doch wenn wir ihr folgen, merken wir schnell, dass nichts dahinter ist. Die alte Realität hat keine Zukunft.

Energetische Schwankungen

Bemerkst du seit einigen Wochen manchmal ein schwebendes Gefühl, so als würdest du nicht mit beiden Beinen auf dem Boden stehen? Alles scheint unwirklich und du hast sehr wenig Energie um wirklich etwas zu bewegen?

Falls du diese intensiven energetischen Schwankungen erlebst, kann es sein, dass du fieberhaft herauszufinden versuchst, was da eigentlich los ist. Und es ist gut möglich, dass du sämtliche Bereiche deines Lebens verdächtigst, schuld an diesem Chaos zu sein.

Vielleicht ist es deine Beziehung, die diesen Schmerz verursacht? Vielleicht ist es dein Wohnort, deine Arbeitsstelle oder deine Gesundheit die dich so quält? Wenn du dich auf diese Suche machst, kann es sein, dass du immer wieder neue Gründe für den Schmerz findest. Negative Gedanken brodeln hoch, und auf einmal sieht ein ganzer Teil deines Lebens schwarz aus.

Zwischen alter und neuer Realität

Woran liegt es wirklich, dass wir den Boden unter den Füßen verlieren, unglaubliche Wellen von Schmerz erfahren und obendrein kaum Kraft haben? Grund dafür ist die Kollision zwei völlig unterschiedlicher Realitätsebenen.

Die neue Realität zieht uns in eine neue Ebene der Entfaltung.

Die alte Realität will uns dazu bringen uns zu verschließen.

Stell dir vor du stehst im Wasser und zwei unterschiedliche Strömungen reißen dich in unterschiedliche Richtungen. Stell dir vor wie anstrengend das ist. Dein Körper weiß nicht, wohin er sich wenden soll um wieder in Balance zu kommen. Etwas Ähnliches erleben wir gerade.

Wir sind umgeben von zwei völlig unterschiedlichen Realitätsmustern. Bisher war die neue Realität unvollständig und bruchstückhaft. Sie hat immer wieder nur einen Teil von uns berührt. Doch nun hat sie eine Vollständigkeit erreicht und erfasst unsere Ganzheit.

Wir kommen an Punkte die einem inneren Sterben und einer tiefen Auflösung gleichen.

Wir stoßen an den gesamten emotionalen Schmerz der in unserem Körper gespeichert ist.

Wir fühlen uns in eine neue Richtung gezogen, doch der Weg vor uns ist unsichtbar.

Keine einfache Zeit, aber eine wichtige Zeit.

Halt finden im Sturm

Als ich vor einigen Tagen meine Seele gefragt habe, was ich tun kann um diese intensive Phase der Veränderung mit etwas mehr Leichtigkeit zu erleben, hatte sie eine erstaunliche Antwort für mich:

„Du strengst dich zu sehr an. Du versuchst zu sehr etwas zu tun und etwas zu lösen. Es genügt wenn du der natürlichen Entwicklung vertraust, in der du dich befindest.“

Und tatsächlich – je mehr ich tief durchatme und das Chaos einfach sein lasse wie es gerade ist, erlebe ich wie sich eine neue Ordnung einstellt.

Ich finde es als sehr herausfordernd den emotionalen Schmerz zu spüren. Ich ahne, dass wir an den emotionalen Panzer stoßen, den wir im Laufe vieler Jahrzehnte gebildet haben. Durch die neue Realitätsebene orientiert sich unser physischer Körper auf neue Weise. Er will nicht länger den ganzen emotionalen Müll für uns tragen, er möchte mit dem Leben fließen.

Und so erleben wir wie unser emotionales Eis zu schmelzen beginnt. Wir müssen nichts dafür tun, es geschieht von alleine. Es genügt wenn wir liebevoll für uns sorgen und mitfühlend wahrnehmen, was gerade geschieht.

Es wird mit der Zeit viel einfacher werden uns vollkommen aus der sogartigen Wirkung der alten Realität heraus zu entwickeln und ruhig dem Neuen zu folgen. Doch momentan stehen wir noch in zwei Strömungen.

Wir dürfen der Weisheit der Veränderung vertrauen.

Wir dürfen der Liebe vertrauen, die unsere Erde wandelt.

Wir dürfen der Liebe vertrauen, die jeden von uns wandelt.

Wir dürfen uns sicher und geborgen fühlen – mitten in der Veränderung.

P.S.: 1 Platz frei in der Transformationswoche!

In der Schmetterling Transformationswoche, die vom 17.-22. September 2017 im Seminarhaus Sampurna in Wiesbaden stattfinden wird, ist kurzfristig noch 1 Platz frei geworden! Hier ist die PDF mit allen Infos zur Transformationswoche.

Falls du spürst, dass du dich dieses Jahr aus dem Kokon alter Einschränkungen befreien und deine Flügel ausbreiten möchtest, klicke hier und melde dich per Email bei uns. 🙂

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Hier gibt es noch mehr: