Lebe deine Bestimmung

Entwickle ein Seelen-Business das dich trägt

Lebe deine Bestimmung

Entwickle ein Seelen-Business das dich trägt

Trage dich ein und erhalte den Bestimmungsfinder & wöchentliche Inspirationen via E-Mail

2018 – Das Jahr des Adlers

In den letzten Wochen bin ich fleißig dabei, mich mit der Zeitqualität des kommenden Jahres zu beschäftigen. Da ich die Monatsthemen in meiner Onlinecommunity, der Oase, gerne mit der Zeitqualität in Einklang bringe, ist mir das besonders wichtig.

Gerade in den letzten Tagen hat sich eine tiefere Ebene des neuen Jahres für mich erschlossen, die ich gerne mit euch teilen möchte.

Das Jahr des Adlers, so nennt meine Seele das Jahr 2018. Ich glaube wir brauchen den kraftvollen Adler jetzt ganz besonders, der hoch aufsteigt und die menschliche Entwicklung von oben betrachtet! Hier sind meine Eindrücke zum Jahr 2018…

Gewaltige Kräfte sind in Bewegung

Das einzige was in den letzten Jahren immer gleich blieb, ist die Veränderung. Die alten Strukturen die unsere Welt bisher gehalten haben, lösen sich immer schneller auf. Was vor einigen Jahren nur wenige Menschen spüren, wird nun von immer mehr Menschen wahrgenommen.

„Es wird immer intensiver. Ich fühle mich unsicher. Ich habe Angst vor der Zukunft. Es wird immer anstrengender. Die Welt wird immer verrückter.“

Vielleicht hast du diese Aussagen in letzter Zeit häufiger gehört?

So viele Menschen spüren, dass etwas im Gang ist dem sich niemand von uns entziehen kann. Egal wo wir sind, wohin wir reisen – die intensive Veränderung ist überall spürbar. Egal wie sehr wir an uns arbeiten, ständig blubbern neue Themen aus unserem Inneren hervor und wollen gelöst werden.

Das Jahr 2018

Es sind gewaltige Kräfte in Bewegung.

Die Erde, unser Heimatplanet, strebt in ein neues Bewusstsein und damit in eine neue energetische Struktur. Früher war die Erde umgeben von einem starken Filter, der nur wenig von unserem wahren Sein durchgelassen hat. Nun entsteht eine neue Struktur der Verbundenheit. Unser wahres Sein darf sich vollständig ausdrücken.

Im Jahr 2018 wird sich die Intensität der Veränderung weiter erhöhen. Die Kraft des Neuen wird so stark, dass sie kaum noch zu verdrängen ist.

Die Kraft des Neuen ist zutiefst liebevoll. Die Wellen, die uns erfassen, helfen uns dabei, uns aus den letzten Resten des alten Bewusstseins zu lösen. So viele Lebensbereiche sind noch abgeschnitten und voller Härte. Im kommenden Jahr strömt die Veränderung in diese vergessenen Räume ein.

Dein Erbe antreten

Wer sich auf die Veränderung einlässt und mutig voranschreitet wird spüren, dass es auf diesem Weg nicht nur Herausforderungen gibt, sondern auch Geschenke. Eine neue Zeit dämmert heran, und diese neue Zeit benötigt Menschen, die ihren Platz einnehmen.

Du hast eine wichtige Aufgabe innerhalb des Neuen. Seit Jahren klopft deine Bestimmung bei dir an. Vielleicht hast du schon damit begonnen dich dafür zu öffnen? Das Jahr 2018 lädt dich dazu ein, die Fähigkeiten und Stärken deiner Seele anzunehmen.

Du trittst dein Erbe an.

Du erinnerst dich an dein Wissen.

Tief in dir schlummernde Potenziale werden aktiviert.

Vernetzung und Gemeinschaft werden wichtiger

Während im alten Bewusstsein viele Einzelkämpfer unterwegs waren und das egoistische Gegeneinander unser Leben geprägt hat, lädt uns das Jahr 2018 dazu ein, uns mit gleichgesinnten Menschen zu vernetzen.

Je dichter unsere Netzwerke werden, umso stabiler wird das Gewebe des neuen Bewusstseins. Vieles auf das wir sehnlichst warten, erschließt sich uns erst in Gemeinschaft mit anderen Menschen.

Solange wir uns ängstlich abschotten und glauben, dass die ganze Welt unser Feind ist, schneiden wir uns von der liebevollen Unterstützung ab, die uns erreichen will. Das Jahr 2018 lädt uns dazu ein, die Adler gemeinsam aufsteigen zu lassen.

Die Neuausrichtung des Körpers

Kommt dir dein Körper seit einiger Zeit vor wie eine einzige Baustelle? Das liegt daran, dass dein Körper dabei ist, sich aus dem alten Energiesystem herauszulösen und eine neue Verbundenheit mit deiner Seele zu entwickeln.

Früher konnte nur ein winziger Teil unserer Seele und unserer schöpferischen Kraft durch den Körper fließen. Doch nun bereitet sich dein Körper mit Volldampf darauf vor, dass deine Seele und dein volles Potenzial durch ihn strömen können.

Da müssen einige energetische Leitungen neu verlegt werden.

Da müssen einige Blockaden gelöst werden.

Im Jahr 2018 werden wir endlich deutlicher wahrnehmen können, wohin unser Körper sich entwickelt. Statt den Körper ängstlich zurückzuhalten und ihn als „krank“ zu beurteilen, können wir erfahren, dass unser Körper durch einen Reinigungs- und Heilungsprozess geht. Der Körper ist auf dem Weg in eine völlig neue Gesundheit.

Diejenigen von euch, die Körper- und Heilarbeit machen – seid im Jahr 2018 besonders aufmerksam! Ihr werdet von eurer Intuition Energiearbeit und Heiltechniken gezeigt bekommen, die den Körper in seinem natürlichen Veränderungsprozess unterstützen.

Die neue Energiequelle in dir entdecken

Weil wir im alten Bewusstsein „auf Sparflamme“ gelebt haben und nur ganz wenig von unserer eigenen Kraft durch den Körper fließen konnte, brauchten wir viele andere Energiequellen zum Überleben. Wir brauchten die Rohstoffe der Erde, die Unterstützung der Tiere und der Pflanzen um zu überleben. Wir haben aus anderen Energiequellen geschöpft.

Da möchte sich einiges wandeln.

Das Jahr 2018 fordert uns dazu auf, die Quelle der Energie in unserem eigenen Inneren zu entdecken. Wir können lernen, auf sehr direkte Weise Energie aufzunehmen. Das bedeutet nicht, dass wir nichts mehr essen dürfen 😉 , doch es bedeutet, dass wir auf tiefer Ebene immer weniger abhängig von äußeren Energiequellen sind.

Das Jahr 2018 wird alte Abhängigkeiten in unser Bewusstsein rufen und uns dazu einladen, aus der inneren Quelle zu schöpfen.

Das neue Bündnis mit der Erde

Während wir uns lange Zeit als Kinder der Erde gefühlt haben, kommen wir nun langsam in eine Zeit in der wir erwachsen werden und der Erde auf neue Weise begegnen dürfen. Die Erde möchte eine erwachsene, gleichberechtigte Partnerschaft mit uns eingehen.

Statt uns einfach nur zu versorgen, wird sie uns im kommenden Jahr die Frage stellen: was bringst du ein? Welchen Wert bringst du auf die Erde? Welche Heilung bewirkst du hier? Was ist dein Beitrag?

Die neue Beziehung zur Erde wird ein Geben und Nehmen sein. Und dort wo wir lange Zeit nur genommen haben wird es Zeit etwas zu geben.

Das Jahr 2018 ist ein Jahr in dem Bündnisse erneuert werden. Das Bündnis zur Erde ist eines davon. Sie trägt uns gerne in die Neue Zeit – doch wir haben in der Beziehung zur Erde auch eine Aufgabe zu erfüllen.

Dort wo Menschen auf kreative Weise mit der Erde arbeiten, werden sich neue Wege zeigen die sehr viel leichter sind. Wir dürfen mit dem Boden, dem wahren Wesen der Pflanzen und den elementaren Kräften in ein kreatives Miteinander kommen. Dort wo diese Beziehungen gepflegt werden, wird auch geerntet werden.

Was nicht wahrhaftig ist fliegt davon

Das Jahr 2018 wird durch die hohe Intensität die es mit sich bringt, noch einmal dafür sorgen, dass alles was nicht unserer Wahrheit entspricht, nicht länger bestehen kann. In unserem persönlichen Leben, in der Gesellschaft und der Wirtschaftswelt werden wir beobachten, dass Halbwahrheiten nicht länger tragfähig sind.

Wir haben die Chance, ganz und gar zu unserer Wahrheit zu stehen.

Was nicht wahrhaftig ist, wird aufgedeckt.

Was versteckt war wird ans Licht kommen.

Wie tief ist dein Vertrauen?

Während wir durch die intensive Zeit der Veränderung gehen, fallen alte Sicherheiten weg. Nun stellt sich die Frage wie tief unser Vertrauen ist.

Lassen wir uns von jeder kleinen Unannehmlichkeit aus dem Gleichgewicht bringen? Zweifeln wir schon bei der kleinsten Herausforderung und geben auf?

Das Jahr 2018 fordert eine erwachsene, entschlossene Haltung von uns. Tiefes Vertrauen und eine tiefe Hingabe an die Liebe, die uns trägt. Es ist so einfach zu vertrauen, wenn gerade alles so ist wie es uns gefällt, doch das Jahr 2018 fragt uns ob wir auch dann vertrauensvoll weitergehen, wenn der Sturm der Veränderung tobt.

Es wird einige geben, die oberflächlich für das Neue interessiert haben. Doch sobald es wirklich zur Sache geht, ziehen sie sich zurück und wollen nichts mehr damit zu tun haben. Nun zeigt sich, wie ernsthaft wir dabei sind. Ob wir nur so tun als ob – oder ob wir mit ganzem Herzen dabei sind. Ob wir Schönwetterfreunde sind, oder Freunde auf die man sich verlassen kann.

2018, hier kommen wir!

Wow ihr Lieben, ich finde es unglaublich spannend mich der Energie des neuen Jahres zu stellen. Ich freue mich darauf, gemeinsam mit euch in den Wellen der Veränderung zu stehen. Ich weiß dass wir gemeinsam in der Lage sind, dem zu begegnen was kommt.

Da ist so viel Freude und Dankbarkeit. Dankbarkeit, dass wir erleben können wie die engen Strukturen des Alten von uns abfallen und Raum entsteht für etwas Neues.

Wir sind mitten drin im Schöpfungstanz und können erst erahnen, wohin uns der Weg führen wird. Es ist schön dass du da bist und mitgehst!

Alles Liebe,

Anmeldung für die Oase ab 21. November

Gerade in dieser intensiven Zeit der Veränderung ist es erleichternd, die Oase zu haben, eine Online-Community für erwachende Menschen wo wir uns gegenseitig Mut machen den Weg ins Neue mutig weiterzugehen.

Und nun steht endlich fest wann wir neue Teilnehmer in die Oase aufnehmen! Vom 21. November – 05. Dezember kannst du in die Oase einsteigen. Wenn wir dich rechtzeitig daran erinnern sollen, kannst du dich eintragen. Hier geht es zu den Oasen-Infos

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Hier gibt es noch mehr: