Zum Inhalt springen

Bist du bereit das Geschenk deiner Seele anzunehmen?

Jetzt sind wir schon zwei Wochen hier auf Kauai und die Zeit vergeht wie im Flug. Tage voll Sonnenschein, wilde Regenschauer, Papaya, Mango und Avocado.

Hier sein zu dürfen ist ein Geschenk.

Immer wieder fragt uns jemand, ob es nicht langweilig ist, viele Wochen auf einer kleinen Insel zu verbringen. „Wollt ihr nicht alle Inseln anschauen? Was unternehmt ihr denn da?“ Doch was wir tun ist ganz einfach – wir leben hier.

Wir atmen die frische Luft, wir verbinden uns mit der Erde, wir genießen die Sonne, wir fahren zum Markt und kaufen frisches Obst und wir leben hier. Nicht mehr, nicht weniger. Es gibt keinen Grund unsere Zeit mit Aktivität zu füllen. Es gibt so viel wahrzunehmen und anzunehmen.

Ich werde nie vergessen, dass meine Beziehung zu dieser Insel begonnen hat, als mich meine Seele vor vielen Jahren gefragt hat: „Möchtest du einmal für längere Zeit auf Kauai sein?“ Ich bin fast umgefallen vor Schreck, weil allein die Vorstellung von einer solchen Reise mir zu viel war.

Bin ich es wert?

Wie kann ich so viel Liebe annehmen? Wie kann ich glauben, dass etwas so schönes für mich da sein darf, wenn es Menschen auf der Erde gibt, die heute nichts zu essen haben, die vielleicht an Hunger sterben? Wie kann ich so viel Fülle annehmen?

So viel Härte stand mir im Weg. Ich hatte (wie alle anderen Menschen auch) gelernt, dass ich nichts wert bin, dass ich ständig arbeiten und etwas leisten muss, um das Recht zu haben, hier zu sein.

Außerdem hatte ich eine genaue Vorstellung davon, wie viel Geld ich haben darf. Für einen längeren Aufenthalt auf der anderen Seite der Erde, mit Ferienhaus, Flug, Auto mieten und mehr – das schien unmöglich für mich.

Das Geschenk annehmen

Doch meine Seele hat sich nicht ablenken lassen von meinen Bedenken. Sie hat mir die Reise immer wieder vor die Nase gehängt wie eine Karotte. Immer wieder bin ich in meinen Zweifeln und meiner Ungeduld hängen geblieben und immer wieder kam meine Seele und hat mich eingeladen, mehr von der Reise anzunehmen.

Ich habe begonnen, die Liebe dieser Reise einzuatmen. Ich habe begonnen zu fühlen, dass mir diese Reise zusteht. Irgendwann tauchte sogar der Gedanke auf, dass ich es wert bin. Nicht weil ich besser bin als andere oder hart arbeite, sondern einfach weil es mich gibt.

Je mehr Liebe ich von meiner Seele angenommen habe, umso mehr wurde mir klar, dass jeder Mensch die Möglichkeit hat, diese Liebe für sich anzunehmen. Egal was wir tun, egal woher wir kommen und was unsere Lebensumstände sind – wir dürfen die Liebe wieder annehmen.

Kaum zu glauben – Liebe wird Wirklichkeit

Es war wie ein Wunder, als unser erster längerer Aufenthalt auf Kauai (das ist jetzt schon 5 Jahre her) Wirklichkeit wurde. Als wir tatsächlich im Flugzeug saßen. Nach vielen liebevollen Atemzügen in denen ich die Reise Schritt für Schritt angenommen habe.

Diese erste Reise hat mich verändert. Als ich begonnen habe, mich für die Liebe dieser Reise zu öffnen, habe ich bemerkt, dass es unmöglich ist, die Liebe auf einen Teil meines Lebens zu beschränken. Je mehr ich die Liebe der Reise angenommen habe, desto mehr Liebe kam in andere Bereiche meines Lebens.

Auf einmal wurde mein Beruf liebevoller, meine Beziehung wurde anders und unser Zuhause füllte sich mit Schönheit. Meine Seele lachte über mich und sagte: „Naja, du hast die Tür aufgemacht – nun kommt die Liebe herein!“

Diese intensive Erfahrung hat mein Vertrauen in meine Seele gestärkt. Ich bemerkte, dass ich ihre Geschenke annehmen kann und dass diese Geschenke nicht nur in meiner Vorstellung ankommen, sondern Wirklichkeit werden.

Als die erste Reise zuende war, wurde ich unglaublich traurig, weil ich dachte, dass die Erfahrung mit meiner Seele jetzt abgeschlossen ist. Doch – siehe da – sie hielt mir gleich das nächste Geschenk vor die Nase – diesmal gleich ein ganzes Haus. Inzwischen leben wir in diesem Haus und ich bin dabei, weitere Geschenke anzunehmen.

Für mich ist es ganz wichtig, meine Erfahrungen mit meiner Seele zu teilen und anderen Mut zu machen – du kannst das auch! Deine Seele ist unendlich liebevoll und wartet nur darauf, dir mehr schenken zu dürfen.

Was ist das Geschenk, das in dein Leben hereinkommen möchte?

Wenn du magst, dann schreibe in den Kommentaren, was das Geschenk ist, das du von deiner Seele annehmen möchtest. Ich freue mich über jeden Kommentar von euch, es ist eine schöne Möglichkeit für mich, direkt mit euch in Kontakt zu sein.

Liebe Grüße von Kauai, Lea

P.S. Wenn wir wieder zuhause sind werden wir – noch erfüllt von der Zeit hier auf Kauai – ein Teleseminar zum Thema Leichtigkeit anbieten. Dieses Teleseminar ist für alle gedacht, die nicht mehr hart arbeiten wollen und trotzdem etwas in ihrem Leben erreichen möchten.