Zum Inhalt springen

Du hast bereits ein Seelen-Business, du hast es nur noch nicht bemerkt!

Vor einiger Zeit hatte ich eine Coachingsitzung mit einer Klientin, die ihr Seelen-Business aufbauen wollte. „Ich weiß überhaupt nicht, was mir Freude macht und was ich anbieten könnte. Ich glaube ich habe gar keine besonderen Fähigkeiten.“, sagte sie.

Allerdings erwähnte sie ganz nebenbei, dass beinahe jeden Abend Freunde und Bekannte bei ihr anrufen. „Worüber sprecht ihr denn so?“, wollte ich von ihr wissen. „Ach, sie erzählen mir wenn sie Schwierigkeiten mit ihrer Beziehung haben.“ sagte meine Klientin. „Und wie hilfst du ihnen?“, hakte ich nach. „Naja, meistens fällt mir spontan etwas ein, was sie anders machen können. Danach sind sie immer total erleichtert.“

Meiner Klientin geht es wie ganz vielen: Sie hat bereits ein Seelen-Business, allerdings hat sie es noch gar nicht bemerkt. Sie hilft Menschen mit Beziehungsschwierigkeiten. Sie tut es, weil es ihr Freude macht. Jetzt kann daraus eine Einnahmequelle werden.

Möchtest auch du das Seelen-Business entdecken, das du in dir trägst?

Na, da hat sich doch ein Seelen-Business versteckt!

Ich bin mir ganz sicher, dass auch du bereits ein Seelen-Business hast. Es gibt etwas, das dich begeistert und Freude macht. Von ganz alleine kommen Freunde und Bekannte auf dich zu. Natürlich gibt es eine Stimme in dir, die sagt: „Aber das ist doch kein Business – das mache ich doch einfach nur so!“ Doch jedes Seelen-Business beginnt mit einer kleinen Sache, die dir Freude macht.

Wenn du dich darauf einlässt, dir bewusst zu machen, was es genau ist, das dir Freude macht, kommst du deinem Seelen-Business auf die Spur. Selbst wenn dir im ersten Moment nicht klar ist, wie man damit Geld verdienen könnte – folge dem Ruf deiner Freude. Wenn du dich auf dein Seelen-Business einlässt, ergeben sich die Möglichkeiten die dir Einkommen einbringen (fast) von ganz alleine.

Das Seelen-Business Starterset

Seit einigen Jahren begleite ich meine Klienten dabei, zu entdecken was ihnen wirklich Freude macht und daraus ein Seelen-Business zu entwickeln. Immer wieder werde ich gefragt: „Lea, wie soll ich anfangen? Lea, ich habe solche Angst davor mich zu zeigen! Lea, warum kommen so wenig Klienten zu mir?“

Genau das vermittle ich in meiner Seelen-Business Jahresgruppe – doch mir ist bewusst, dass nicht jeder der Unterstützung braucht, das nötige Klimpergeld investieren kann – oder warten möchte, bis die nächste Jahresgruppe anfängt.

Deshalb bin ich momentan dabei, ein Seelen-Business Starterset mit allen essentiellen Infos zusammenzustellen, das dich Schritt für Schritt dabei begleitet, herauszufinden was du machen möchtest, dein Angebot zu entwickeln und es in die Welt zu bringen.

Einladung zur Fragen & Antwort Session

Hallo ihr Lieben,

in der Vorbereitungsphase bis das Starterset veröffentlicht ist, werde ich jeden Donnerstag eine Frage zum Thema Seelen-Business beantworten.

Hier ist deine Chance! Stelle deine Frage indem du einen Kommentar schreibst.

Wie du dafür sorgst, dass deine Frage ausgewählt wird: Schreibe sie als Kommentar! Nur Kommentare kommen in die engere Auswahl.

Deine Frage sollte mit dem Thema Seelen-Business zu tun haben, z.B. Schwierigkeiten beim Beginnen, Angst davor in die Welt zu gehen, nicht genügend Klienten oder Kunden, der Geldfluss stockt, mangelnde Grenzen… oder was dich eben zu diesem Thema beschäftigt.

Ich freue mich auf deine Frage!

Liebe Grüße, Lea

Bild: Istockphoto | © IBushuev