Zum Inhalt springen

Symptome des Erwachens heilen (und Katzenbabies)

Hey ihr Lieben, diese Woche ist alles ein wenig anders 🙂

Wenn du mir auf Facebook folgst, dann weißt du bereits, dass wir letzte Woche zwei Katzendamen mit ihren insgesamt sieben Babies bei uns im Garten entdeckt haben. Da ich die ganze Woche ĂŒber mit den Katzen beschĂ€ftigt war, hatte ich keine Zeit einen Blogbeitrag zu schreiben.

DafĂŒr teile ich diese Woche eine Meditation mit euch, die ich fĂŒr die Teilnehmer meiner Oase aufgenommen habe. Falls du wahrnimmst, dass die letzten Wochen etwas herausfordernd waren, begleitet sie dich dabei, in deine Mitte zu finden.

Die Symptome des Erwachens

In der Oase haben wir und darĂŒber ausgetauscht wie intensiv die Welle der VerĂ€nderung momentan ist.

Es scheint als gĂ€be es eine Dynamik, die alle unsere wunden Punkte gleichzeitig drĂŒckt, damit wir auf einer tiefen Ebene aufhören zu kĂ€mpfen. Eine herausfordernde Zeit, die viele Symptome des Erwachens zum Vorschein bringt.

Zu den Symptomen gehören z.B.:

  • Kopfschmerzen
  • Gereiztheit
  • Überforderung
  • Orientierungslosigkeit
  • Übelkeit
  • Tiefe innere Anspannung
  • Ängste
  • Flucht in SĂŒchte oder andere Ablenkungen

Meditation bei Symptomen des Erwachens

Diese Meditation hilft dir dabei die Symptome des Erwachens zu mildern und eine neue Mitte zu finden. Ich empfehle dir, sie im Liegen anzuhören, damit du wirklich tief absinken kannst. (Aber Sitzen geht natĂŒrlich auch.)

Viel Freude damit…

Hast du meinen Youtube-Kanal schon kostenlos abonniert? Da findest du meine gesamte Video-Sammlung.

Viel Freude damit,

Liebe GrĂŒĂŸe, Lea

P.S. Wenn die Katzenbabies gesund und an Menschen gewöhnt sind, werden wir einige an liebevolle Familien abgeben. Ich sage es in meinem Newsletter, wenn es soweit ist.