Zum Inhalt springen

Was tun, wenn das innere Kind krank ist?

Vor kurzem wurde ich gefragt, ob chronische Krankheiten mit einem verletzten inneren Kind zusammen hängen können. Kann die Ursache für chronische Krankheiten wie z.B. Diabetes, Autoimmunerkrankungen, chronische Schmerzen, Allergien oder Verdauungsstörungen in der Kindheit liegen?

Intuitiv wissen wir gerade in spirituellen Kreisen schon lange, dass unser Befinden und die Erfahrungen, die wir machen, unsere Gesundheit beeinflussen können. Je früher die Erfahrung, die wir machen, umso tiefer werden wir geprägt.

Wenn unser inneres Kind krank ist, kann sich das auf der körperlichen Ebene zeigen, auch wenn die Ursachen dafür weit zurückliegen, oft so weit, dass wir keine bewusste Erinnerung daran haben.

Wer ganzheitlich unterwegs ist, wird wahrscheinlich oftmals die Frage stellen: Woher kommt dieses Ungleichgewicht? Woran liegt es, dass ich diese Beschwerden habe?

Gerade wenn wir eifrig an uns arbeiten, kann es manchmal sehr frustrierend sein, wenn der Körper nach wie vor Ungleichgewichte aufzeigt, die sich trotz aller Bemühungen nicht beheben lassen.

In meinem Podcast lade ich dich ein zu erfahren, wie Gesundheit entsteht. Wir betrachten, was der Körper braucht, um seine „Superkräfte“, seine Fähigkeit zu Regeneration und Selbstheilung zu aktivieren.

Nur wenn sich der Körper geborgen fühlt, kann er sich in tiefe, heilsame Zustände sinken lassen, in denen sich alle unsere inneren Körpersysteme erneuern, regenerieren und synchronisieren. Doch oftmals fehlt uns die Geborgenheit vom ersten Augenblick unseres Lebens. Der Körper stagniert in einem andauernden Stresszustand in dem Heilung nicht möglich ist.

Es wird höchste Zeit, die Voraussetzung dafür zu schaffen, dass der Körper heilen kann!

Ich habe das tiefe Gefühl, dass der Bär als Krafttier uns dabei unterstützen möchte, unseren Weg in die Geborgenheit zu finden. Vor allem, wenn wir in unserer Kindheit niemanden hatten, der stark und präsent für uns da war und uns beschützt und liebevoll versorgt hat. In meinem Online-Retreat „Geborgenheit in der Bärenhöhle“, das vom 8./9. Februar 2020 stattfinden wird, arbeiten wir gezielt mit unserem Nervensystem und beschreiten wir den Weg in die Geborgenheit gemeinsam.

Infos zum Online-Retreat findest du hier

Podcast anhören

Du kannst meinen Podcast auf iTunes (klicke hier) und Spotify (klicke hier) abonnieren. Weitere Möglichkeiten zum Abonnieren findest du, wenn du im Player auf „Abonnieren“ klickst.

Viel Freude beim Hören –
Liebe Grüße,