Zum Inhalt springen

Keine Kraft zum Arbeiten?

Das Jahr 2020 hat es in sich – da es noch nicht vorüber ist, sage ich lieber nicht so viel – wer  weiß, welche Überraschungen noch auf uns warten!

Die energetischen Veränderungen der Zeitqualität haben sich dieses Jahr weiter intensiviert, unsere inneren Prozesse haben Fahrt aufgenommen und dann noch der ganze Corona-Wirbel…

Es ist wirklich kein Wunder, dass einigen, die dabei waren an ihrer beruflichen Zukunft zu arbeiten und sich für Neues zu öffnen,  die Puste ausgegangen ist.

Wie geht es weiter?

Eine Klientin sagte zu mir: „Ich fühle mich, als wäre mir im Frühjahr der Himmel auf den Kopf gefallen. Ich war so begeistert und voller Zuversicht auf meinem beruflichen Weg, doch als diese Welle der Angst über die Erde gerollt ist, habe ich meinen Mut verloren. Ich habe Angst vor der Zukunft und traue mich nicht, weiterzugehen. Ich spüre meinen Weg nicht mehr.“

Es ist manchmal so, dass große Veränderungen uns berühren. Tatsächlich kann es passieren, dass wir in unsicheren Zeiten innerlich auf die Bremse drücken. Doch dann ist es umso wichtiger, dass wir durch einen inneren Klärungsprozess gehen und unsere Orientierung wieder finden.

In meinem aktuellen Podcast möchte ich dich einladen, genauer hinzuschauen und herauszufinden, welcher Teil der alten Arbeitsdynamik dieses Jahr stehen bleiben durfte – und warum das gut so ist.

Der Wandel im Arbeitsbewusstsein

Wenn wir genauer hinschauen können wir wahrnehmen, dass gerade eine neue ganzheitliche Arbeitsweise entstehen will. Statt uns weiterhin einseitig zu verausgaben, dürfen wir lernen, dass Heilung und aktiver Ausdruck zusammengehören.

Wir sind eingeladen, uns innerlich auf eine völlig neue Ebene zu begeben. Wir arbeiten nicht länger aus einem Mangelbewusstsein, sondern aus der Freude. Es sind nicht länger Druck und Leistungszwang, die uns antreiben, sondern wir stellen unser Tun in den Dienst der Liebe.

Im Podcast beschreibe ich, warum wir viel mehr erreichen, wenn wir unser Tun in einen größeren Zusammenhang stellen. Im Einklang mit der Liebe zu arbeiten ist der neue Weg, der uns ermöglicht heilsam zu wirken – für uns selbst, für andere und für die Erde.

 

P.S. Da ich den Eindruck habe, der Schritt auf die nächste Ebene unserer Arbeit steht jetzt an, biete ich am 24./25. Oktober ein 2-tägiges Seelen-Business Online-Retreat an.

Gemeinsam werden wir die Leidenschaft in unserer Bestimmung wieder entzünden, eine umfassende energetische Klärung durchführen und eine neue Perspektive für die Zukunft entwickeln. Die große Veränderung darf uns Rückenwind geben!

Die Anmeldung beginnt am 6. Oktober.

NEU: Die Online-Retreats finden ab sofort in der Oase statt!

Alle Mitglieder der Oase nehmen kostenlos teil: Die 2-tägigen Online-Retreats, die 4-mal pro Jahr stattfinden, werden zukünftig in der Oase stattfinden. Wenn du bereits in der Oase bist, brauchst du dich also nicht extra anmelden, du kannst live dabei sein oder nachträglich die Audioaufnahmen anhören.

Die Oase bietet die perfekte Umgebung: Die Anmeldung für Neueinsteiger geht super einfach, es gibt bereits ein Forum für Austausch und wenn du nach dem Online-Retreat noch eine Heilungserfahrung aus der Oase ausprobieren magst, geht das ebenfalls problemlos.

Die Teilnahme wird günstiger: Ich wage diesen Schritt, denn dadurch fällt eine Menge zusätzliche Arbeit für mich und mein Team weg – und für dich wird die Teilnahme günstiger! Bisher betrug die Teilnahmegebühr pro Online-Retreat €85,- Frühbucherpreis / bzw. €125,- regulärer Preis. Mit dem Monatsabo der Oase kannst du bereits ab €35,- dabei sein. Wir haben sogar ein Sozialabo für Studenten, Sozialhilfe- und HartzIV Empfänger, die für €15,- einsteigen können.

Flexibel mit dem Monatsabo: Falls du die Oase nach dem Online-Retreat wieder verlassen möchtest, ist das problemlos möglich. Unser Monatsabo ist jeden Monat kündbar. Du gestaltest deinen Oasen-Aufenthalt ganz frei nach deinen Bedürfnissen.

Podcast anhören

Du kannst meinen Podcast auf iTunes (klicke hier) und Spotify (klicke hier) abonnieren. Weitere Möglichkeiten zum Abonnieren findest du, wenn du im Player auf „Abonnieren“ klickst.

Viel Freude beim Hören –
Liebe Grüße,

Ausbildung zum Morgenlicht-Coach | Bewerbung bis 31. Juli!Infos hier
+