Zum Inhalt springen

Zurücklehnen um vorwärts zu gehen

Hey ihr Lieben, jedes Jahr spüre ich zu Beginn des Jahres ein Thema, das mich meistens das ganze Jahr über begleiten wird. Dieses Jahr tauchte folgender Impuls bei mir auf: „Lehne dich zurück. So kannst du leichter nach vorne gehen.“

Nachdem ich erstmal schmunzeln musste, wurde mir bewusst, auf welchen heilsamen Weg mich diese neue innere Haltung bringt.

Wie sich mein Alltag seitdem verändert hat – und warum ich dich einlade, dich ebenfalls zurückzulehnen, das teile ich in meinem neuen Podcast.

Unsere rasend schnelle Welt

Ich kann deutlich spüren, wie extrem sich die Geschwindigkeit der Welt in den letzten zehn Jahren erhöht hat. Alles verändert sich immer schneller. Innerlich, um uns herum – alles scheint sich zu beschleunigen.

Es ist kein Wunder, dass wir oftmals in eine innere Anstrengung geraten und uns zu sehr nach vorne lehnen, in die Aktivität, in das ständige Aufnehmen von Nachrichten und Informationen. Doch wenn wir uns zu sehr nach vorne lehnen, verlieren wir das Gleichgewicht.

Wir haben dann das Gefühl, nicht mehr nachzukommen, es nicht zu schaffen und finden keine Ruhe mehr. Vielleicht kommt dir das bekannt vor?

Veränderung – aber bitte balanciert!

Mein Jahresmotto lädt dazu ein, uns zwar auf die sinnvolle und heilsame Veränderung einzulassen, die geschehen möchte – das ganze aber balanciert anzugehen. Wenn die ganze Welt nach vorne zu rasen scheint, ist es ganz angenehm, sich innerlich zurückzulehnen.

Das gehetzte Rasen – führt sowieso nirgendwo hin.

Wahre Entwicklung wird in der Stille geboren, wenn wir in unserer Mitte sind.

In meinem Podcast teile ich mit euch, was ich in meinem Alltag verändert habe, um mich innerlich zurückzulehnen. Ich kann nur sagen, es lohnt sich! Der Kopf wird klarer, man fühlt sich dem Leben wieder gewachsen und die Kreativität fließt. Magst du mehr wissen?

Podcast anhören

Du kannst meinen Podcast auf iTunes (klicke hier) und Spotify (klicke hier) abonnieren. Weitere Möglichkeiten zum Abonnieren findest du, wenn du im Player auf „Abonnieren“ klickst.

Viel Freude beim Hören –
Liebe Grüße,