Zum Inhalt springen

Sind Neue Kinder erwachte Menschen?

Sicherlich hast du auch schon bemerkt, dass viele Kinder, die heute auf die Welt kommen, eine ganz andere Ausstrahlung haben, oder?

Man könnte fast meinen, viele der heutigen Kinder seien präsenter, wacher und bewusster.

Doch kann man wirklich behaupten, dass diese neuen Kinder „erwachte Menschen“ sind?

Denn die Tatsache, dass neue Kinder viel Potenzial haben, heißt noch lange nicht, dass sie ihre Kraft auf positive Weise einsetzen können.

Was brauchen Neue Kinder?

Ein Kind, das besonders viel Stärke besitzt, kann nämlich auch besonders überfordert, besonders zappelig, besonders depressiv, besonders allergisch, besonders überreizt oder besonders aggressiv werden, wenn seine Grundbedürfnisse nach emotionaler Geborgenheit, Natur und Struktur nicht erfüllt werden.

In meinem Podcast gehe ich dieser Frage nach und teile mit euch, was meiner Meinung nach die Voraussetzung dafür ist, dass die neuen Kinder ihr waches Bewusstsein sinnvoll einsetzen können. Was können wir dazu beitragen?

Ich glaube dieses Thema ist für uns alle wichtig, auch wenn wir (noch) keine eigenen Kinder haben. Schließlich sind Kinder die Zukunft unserer Gesellschaft – und momentan werden unseren Kindern einige Blockaden in den Weg gestellt!

Podcast anhören

Du kannst meinen Podcast auf iTunes (klicke hier) und Spotify (klicke hier) abonnieren. Weitere Möglichkeiten zum Abonnieren findest du, wenn du im Player auf „Abonnieren“ klickst.

Viel Freude beim Hören –
Liebe Grüße,