Zum Inhalt springen

Prophezeiungen für 2021

Es ist ja schon fast eine Tradition, dass ich mich jedes Jahr im späten Herbst auf die Energie des kommenden Jahres einstimme.

Das liegt einerseits daran, dass ich im Herbst die Monatsthemen und Events für die Oase vorbereite und plane – die Oase öffnet vom 1. – 8. Dezember für neue Teilnehmer – zum anderen aber auch daran, dass für mich der Jahreswechsel ein guter Moment ist, um zurückzublicken und nach vorne zu schauen.

Als ich letztes Jahr im Herbst 2019 eingestimmt habe, habe ich zwar wahrgenommen, dass es im Jahr 2020 heiß hergeht, aber die Realität hat dann doch all meine Erwartungen weit übertroffen. Die Herausforderungen waren größer – und die Lichtblicke und inneren Schritte eben auch.

2 riesige Wendepunkte in 2020

Für mich gab es in 2020 zwei mega-heftige Wendepunkte auf der energetischen Ebene:

An Ostern 2020 hatte ich das Gefühl, dass das energetische Fundament der Neuen Erde nun vollständig geworden ist. Vorher konnte man die Neue Erde nur teilweise wahrnehmen und noch nicht wirklich auf sie bauen. Nun steht das Grundgerüst so stabil, dass wir beginnen können uns in der Neuen Erde zu verankern und in ihre Schwingung zu kommen.

Um den 10., 11. und 12. November 2020 herum hatte ich das Gefühl, dass wir nochmal durch einen gewaltigen Wendepunkt gehen. Was ist passiert? Ich glaube, dass die Erde nun beginnt, die alte Vergangenheit und die alte Dynamik aus ihrem Energiefeld zu entlassen. Es gab gewaltige energetische Erdrutsche und ich konnte beobachten, wie eine ganze Schicht alter Energie sich plötzlich aus meinem Inneren verabschiedet hat.

Wie geht es jetzt weiter?

Ich weiß von vielen von euch, dass es nicht einfach ist, mit diesen großen Veränderungen umzugehen und immer weiter im Vertrauen zu bleiben. Selbst wenn wir wissen, dass die Veränderung natürlich und liebevoll ist und uns einlädt, dass wir uns schrittweise für sie öffnen, gibt es Momente von Angst und Zweifel.

Was ist, wenn die Liebe mich vergisst? Was ist, wenn ich nicht Schritt halten kann mit dem, was geschieht? Was ist, wenn ich nicht stark genug, nicht schlau genug oder „auserwählt“ genug bin?

Ihr wisst ja von mir, dass ich mich bemühe, nicht auf die Stimme der Angst einzugehen, sondern immer wieder auf das zu hören, was die Stimme der Liebe sagt. Und wenn ich da hinhöre, dann höre ich:

„Das Neue ist ein Geschenk. Es ist ein liebevolles Geschenk für dich. Du darfst es annehmen. Es ist okay, das Neue in deiner Geschwindigkeit anzunehmen, es ist kein Wettrennen, sondern ein Geschenk.“

Die Oase in 2021

Als ich mich mir überlegt habe, mit welchen Themen wir in der Oase, meiner Onlinecommunity, in dieses spannende Jahr starten, kam ganz deutlich der Impuls, uns im kommenden Jahr gemeinsam für die Neue Erde fit zu machen.

„Training für die Neue Erde“ ist meine Überschrift für das Jahresprogramm der Oase. Wir werden uns spielerisch und schrittweise auf die energetischen Veränderungen in unserem Energiefeld einlassen und unsere Seelenfähigkeiten wecken. Die Wahrnehmungsfähigkeit, die Schöpferkraft und die Heilfähigkeiten unserer Seele wollen erwachen. Ich glaube auch, dass die tiefere Verbundenheit zur Liebe eine große Rolle spielen wird.

Falls du dich unserer liebevollen Community anschließen möchtest, nächste Woche vom 1.-8. Dezember nehmen wir neue Teilnehmer in die Oase auf. Es ist so schön, diesen Weg gemeinsam zu gehen und immer im richtigen Moment heilsame Tools zu erhalten!

Ein Ausblick auf 2021

Letzte Woche habe ich meine „Prophezeiung“ für 2021 aufgenommen. Ich nutze das Wort Prophezeiung mit einem schelmischen Augenzwinkern und teile tatsächlich einfach all die Dinge, die ich intuitiv wahrnehme.

Wie immer, wenn ich meine persönliche Wahrnehmung mit euch teile gilt – nimm nur das mit, was sich für dich stimmig anfühlt!

Momentan hängt noch eine dunkle Schicht über dem Neuen, was sich ankündigt. In meinem Podcast versuche ich mit euch zu teilen, was meinem Gefühl nach hinter der dunklen Wolkenschicht  verborgen ist. Es gibt Grund zur Freude!

Podcast anhören

Du kannst meinen Podcast auf iTunes (klicke hier) und Spotify (klicke hier) abonnieren. Weitere Möglichkeiten zum Abonnieren findest du, wenn du im Player auf „Abonnieren“ klickst.

Viel Freude beim Hören –
Liebe Grüße,

Ausbildung zum Morgenlicht-Coach | Bewerbung bis 31. Juli!Infos hier
+