Zum Inhalt springen

Zeit uns zu versammeln

Auch wenn ich mich inzwischen ganz wohl fühle in Gruppen, war das bei weitem nicht immer so. Ich war viele Jahre ein „einsamer Wanderer“ und habe mich oftmals sehr von anderen Menschen zurückgezogen.

Zum Teil liegt das sicherlich an meiner Vergangenheit. Jeder der traumatische Erfahrungen im Gepäck hat, die in Beziehung mit anderen Menschen entstanden ist, neigt gerne mal dazu, der ganzen Welt den Rücken zu kehren und zum Einzelgänger zu werden.

Auf der anderen Seite erlebe ich aber auch seit Kindheit, dass für mich etwas anderes wichtig ist als für viele andere. Ich suche die Verbindung zur Liebe. Ich möchte immer mehr verbunden sein. Ich möchte herausfinden, wer ich bin, was meine Aufgabe ist. Und inzwischen möchte ich miterleben, wie die Liebe unseren Planeten berührt, immer präsenter wird und eine neue Zeit beginnt.

Bist du ein „einsamer Wanderer“?

Oftmals wenn mir andere Menschen begegnen, die auf ihrem eigenen Entwicklungsweg sind, dann berichten sie, dass sie sich einsam fühlen. Dann höre ich oftmals so etwas wie:

  • Ich bin die einzige in meinem Dorf, die sich für so etwas interessiert.
  • Mit meiner Familie kann ich nicht über das sprechen, was mir wichtig ist.
  • Ich wurde oftmals ausgelacht wenn ich meine Sichtweise teile.
  • Ich fühle mich mittlerweile wertlos und einsam.

In meinem Ausblick auf 2021 habe ich am Rande erwähnt, dass meinem Gefühl nach die Community und das Versammeln von allen, die unterwegs ins Neue sind, immer wichtiger werden wird.

Ich glaube nicht, dass wir als Menschen dauerhaft als „einsame Wanderer“ gedacht sind. Es wird höchste Zeit, die Gummistiefel anzuziehen und – egal wie das Wetter ist – gemeinsam loszuwandern ins Neue.

Deine Gaben, deine Einzigartigkeit, dein Selbstwert – so vieles kann in liebevoller Gemeinschaft ans Licht kommen und gestärkt werden. In meinem aktuellen Podcast teile ich meinen persönlichen Weg und spreche darüber, wie wir auf ganz neue und heilsame Weise zu mehr Community finden.

 

Die Oase ist bis zum 8. Dezember geöffnet

„Training für die Neue Erde“ ist meine Überschrift für das Jahresprogramm der Oase. Wir werden uns spielerisch und schrittweise auf die neue Zeitqualität einlassen und unsere Seelenfähigkeiten wecken. Die Wahrnehmungsfähigkeit, die Schöpferkraft und die Heilfähigkeiten unserer Seele wollen erwachen.

Viele spannende Monatsthemen und heilsame Online-Retreats warten auf dich!

Falls du dich unserer liebevollen Community anschließen möchtest, bis zum 8. Dezember nehmen wir neue Teilnehmer in die Oase auf.

Infos & Anmeldung für die Oase hier

Podcast anhören

Du kannst meinen Podcast auf iTunes (klicke hier) und Spotify (klicke hier) abonnieren. Weitere Möglichkeiten zum Abonnieren findest du, wenn du im Player auf „Abonnieren“ klickst.

Viel Freude beim Hören –
Liebe Grüße,

Ausbildung zum Morgenlicht-Coach | Bewerbung bis 31. Juli!Infos hier
+