Zum Inhalt springen

Zwischen den Welten wandern

zwischen den Welten

Hey ihr Lieben, vor kurzem fragt mich jemand, wo wir denn gerade stehen in der Zeitenwende. Sind wir schon im Neuen angekommen? Ist die Neue Energie nun schon die stärkste Kraft im Raum? Im heutigen Podcast möchte ich euch ein Update dazu geben.

Nein wir sind meiner Einschätzung nach noch nicht an dem Punkt, an dem das Neue so stabil, so präsent und etabliert ist, dass jeder es spüren kann. Momentan ist noch das energetische Chaos im Vordergrund, das Hin und Her des Übergangs.

Trotzdem beginnt nun der nächste Abschnitt unseres Weges. Denn das Neue nimmt immer mehr Fahrt auf und einzelne Bereiche unseres Lebens werden nun ins Neue „hineingezogen“. Alle Bereiche, die durch diesen Übergang gehen, erfahren eine kurze Phase in der es „ruckelt“.

Energetisches Ruckeln

Der Übergang vom alten ins Neue ist kein linearer Weg. Es ist nicht so, als ob wir in einer geraden Linie von A nach B wandern. Der Weg ins Neue ist verbunden mit dem Hineinwachsen in ein Neues Bewusstsein, eine neue innere Haltung und eine neue Beziehung. Eine neue Beziehung zum Leben, eine neue Beziehung zu Gott.

Es gibt Systeme, die bereits sehr offen für das Neue sind. Sie sind gut für den Übergang vorbereitet und offen genug, durch die Phase der Umstellung hindurchzugehen und im Neuen Fuß zu fassen. Es gibt jedoch auch Systeme, die sehr verhärtet und dem Neuen abgewandt sind. Dort entstehen momentan enorme Spannungen – und dort gibt es auch das Potenzial für plötzliche energetische Lawinen und größere Ausfälle.

Im Podcast teile ich mit euch, wie jeder einzelne von uns dazu beitragen kann, dass wir einen möglichst sanften Übergang ins Neue erleben. Doch auch wenn wir bewusst mitgehen und innerlich Ja sagen, wird es Momente geben in denen es energetisch ruckelt.

Manchmal spielen technische Geräte verrückt, manchmal zeigt unser Körper Symptome und manchmal scheint es einfach überall zu stocken. Im Podcast gebe ich euch Tipps, wie wir den Übergang ins Neue und das mit verbundene Ruckeln möglichst gelassen meisten können.

Die Oase öffnet am 13. Juni

Übrigens wollte ich euch schon einmal Bescheid geben, dass die Oase, meine Onlinecommunity vom 13.-20. Juni für Neueinsteiger geöffnet hat. Wir nehmen nur zweimal am Jahr neue Teilnehmer auf, wenn du also schon länger in die Oase kommen wolltest, ist jetzt eine gute Gelegenheit!

Podcast anhören

Du kannst meinen Podcast auf iTunes (klicke hier) und Spotify (klicke hier) abonnieren. Weitere Möglichkeiten zum Abonnieren findest du, wenn du im Player auf „Abonnieren“ klickst.

Viel Freude beim Hören –
Liebe Grüße,