Zum Inhalt springen

Sexualität nach Trauma

Sexualität nach Trauma

Hey ihr Lieben, hier kommt mein 2. Podcast zum Thema Sexualität. (Teil 1 zum Thema Sexualität findest du hier.) Letzte Woche habe ich euch mitgeteilt, dass ich auf meinem Entwicklungsweg mehr und mehr entdeckt habe, was für ein großes und heiliges Thema unsere Sexualität eigentlich ist.

Mir war es wichtig euch erstmal mitzuteilen, wie natürliche ganzheitliche Sexualität aussehen kann, bevor wir uns dem heutigen Thema widmen – wie heilen wir nachdem wir traumatische Erfahrungen durchgemacht haben?

Für viele Menschen ist Sexualität ein schwieriges Thema, denn sie haben oftmals schon in der Kindheit erfahren müssen, dass jemand anders in diesen Raum hereinpoltert und Dinge tut, die verwirrend, beängstigend und schmerzlich sind.

Deine Sexualität darf heilen

Es ist ein herausfordernder Weg, die eigene Sexualität zu heilen und sich von traumatischen Erfahrungen zu befreien, aber es ist möglich! 

In meinem Podcast teile ich mit euch, wie wir die traumatische Ladung im Körper schrittweise auflösen, wie wir lernen uns im eigenen Körper wieder sicher zu fühlen und Nähe auf schöne Weise zu erfahren.

Außerdem habe ich Tipps für diejenigen von euch, die selbst keinen Missbrauch erlebt haben, aber einen Partner / Partnern haben, die das erlebt hat. Ich teile mit dir, wie du den Heilungsprozess unterstützen kannst, ohne die Reaktionen deines Gegenübers persönlich zu nehmen.

Podcast anhören

Du kannst meinen Podcast auf iTunes (klicke hier) und Spotify (klicke hier) abonnieren. Weitere Möglichkeiten zum Abonnieren findest du, wenn du im Player auf „Abonnieren“ klickst.

Viel Freude beim Hören –
Liebe Grüße,